Skip to main content

Store Registration

Abonnieren Sie die Newsletter der Marken.
Sie erhalten einen exklusiven Promo-Code für eine Gratislieferung, den Sie für Ihre nächsten Käufe bei einem der Stores verwenden können.
Das Angebot gilt bis zum 30/04/2017


    • ANREDE
    • Hr.
    • Fr.
    • land
  • Ich willige ein, dass meine daten zur ausarbeitung von marktuntersuchungen vonseiten der Tod's s.p.a. und zum zusenden von werrbe- und informationsmaterial zu den produkten oder services von Tod's oder dritten verarbeitet werden.
  • Ich willige ein, dass meine personenbezogenen daten von Italiantouch an Tod's weitergegeben werden, um vonseiten von Tod's mein verbraucherprofil auszuarbeiten und zu verwenden, mittels der erhebung der typologie und der häufigkeit der von mir in dem store getätigten käufe, und vonseiten von Tod's oder dritten für mich interessantes werbematerial zuzuschicken.
Allgemeine verkaufsbedingungen
×
×

PRIVACY POLICY
Datenschutzbestimmungen

Inhaber der Webseiten www.hogan.com, www.tods.com, www.fay.com und www.rogervivier.com (jede einzelne "Webseite" und alle "Webseiten") ist TOD'S S.p.A. mit Firmensitz in Italien, Via Filippo della Valle 1, S. Elpidio a Mare (FM) ("TOD'S" und/oder die "Gesellschaft"). 

TOD'S ist Inhaber der Marken HOGAN, TOD’S, FAY und ROGER VIVIER. Der Store jeder Webseite, in dem an online Produkte der Marken HOGAN, TOD’S, FAY und ROGER VIVIER ("E-Commerce-Service") erwerben kann, befindet sich unter der jeweiligen Adresse: store.hogan.com, store.tods.com, store.fay.com und store.rogervivier.com (jeder einzelne "Store" und alle "Stores").

Der E-Commerce-Service von TOD'S wird von ITALIANTOUCH s.r.l. gstellt, Gesellschaft mit einem einzigen Gesellschafter, mit Firmensitz in Corso Umberto I, Nr. 171, Civitanova Marche (MC) ("ITALIANTOUCH"), die die Produkte der oben genannten Marken verkauft, die in dem entsprechenden Store vermarktet werden. 

Um Ihre Registrierung bei einem oder mehreren Stores zu ermöglichen und die Ihnen vorbehaltenen Services in Anspruch zu nehmen, einschließlich des E-Commerce-Services, verarbeiten TOD'S und ITALIANTOUCH Ihre persönlichen Daten gemäß der Gesetztesvertretenden Rechtsverordnung  vom 30. Juni 2003, Nr. 196 ("Datenschutzkodex").

TOD'S ind ITALIANTOUCH verarbeiten Ihre persönlichen Daten im Moment der Registrierung bei dem/den von Ihnen im Registrierungsformular ausgewählten Store/Stores als Mitinhaber (jeder, ein "Mitinhaber" oder "Inhaber" und alle "Mitinhaber" oder "Inhaber").

Die vorliegenden Informationen von Tod’s und Italiantouch beziehen sich auf jede einzelne Webseite und alle Webseiten. In Bezug auf diese gehen Tod’s und Italiantouch nach denselben Modalitäten vor; jede Bezugnahme auf den Store jeder Webseite ist folglich als Bezugnahme auf die entsprechende Webseite zu verstehen. Die folgenden Informationen richten sich an alle, die mit einem oder mehreren Stores interagieren:


*********
Das vorliegende Informationsschreiben ist für alle bestimmt, die mit dem Store interagieren und insbesondere für: 

diejenigen, die die Webseite ohne Registrierung benutzen;


diejenigen, die sich auf der Webseite registrieren und die angebotenen Online-Dienstleistungen, einschließlich des E-Commerce, in Anspruch nehmen.


Das vorliegende Informationsschreiben steht anderen eventuell vom Benutzer über die im Store enthaltenen Links besuchten Webseiten nicht zur Verfügung. Weder TOD'S noch ITALIANTOUCH haften bei eventueller unrechtmäßiger Behandlung Ihrer Daten durch Dritte.
Das vorliegende Informationsblatt wurde gemäß Art. 13 der Datenschutzbestimmungen erstellt, sowie in Übereinstimmung mit der Empfehlung Nr. 2/2001, die die europäischen Behörden zum Schutz der persönlichen Daten, zusammengefasst in Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EG durch die Gruppe, am 17. Mai 2001 übernommen haben, um einige Mindestanforderungen für die Sammlung persönlicher Online-Daten zu ermitteln. 


*********
Daher möchten wir Sie, unter Einhaltung der Vorschriften der Datenschutzbestimmungen, informieren, dass IT Ihre personenbezogenen Daten gemäß den folgenden Bedingungen einer Verarbeitung unterzieht. 

Art. 1. Zweck der Verarbeitung Art. 2. Datenbereitstellung und Folgen im Fall einer fehlenden Zustimmung zur Datenverarbeitung Art. 3. Verarbeitungsverfahren Art. 4. Übermittlung und Verarbeitung der Daten Art. 5.Inhaber und Verantwortlicher für die Verarbeitung der persönlichen Daten Art. 6. Speicherung der persönlichen Daten Art. 7. Recht auf Zugang zu den persönlichen Daten


Art. 1. Zweck der Verarbeitung
Die Verarbeitung der persönlichen Daten erfolgt ausschließlich für folgende Zwecke: 


a. um die Registrierung beim/bei den im Registrierungsformular ausgewählten Store/Stores und die damit verbundenen verwaltungstechnischen und gesetzlichen Aufgaben zu ermöglichen;


b. falls Sie den von ITALIANTOUCH gestellten E-Commerce-Service in Anspruch nehmen möchten; 

1. um die korrekte Ausführung der mit dem Online-Erwerb verbundenen Prozeduren durch IT zu ermöglichen und folglich, um derselben die korrekte und pünktliche Erfüllung aller aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen resultierenden Verpflichtungen sowie aller damit verbundenen verwaltungstechnischen und gesetzlichen Aufgaben zu ermöglichen;


2. begrenzt auf die von Ihnen zu Ihrer E-Mail-Adresse gemachten Angaben im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Produkts oder einer Dienstleistung bei jedem ausgewählten Store, um den direkten Verkauf von Produkten oder analogen Dienstleistungen (das sogenannte Soft-Spamming) zu ermöglichen, vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Datenverarbeitung einverstanden sind;


c. nach Ihrer vorherigen Zustimmung; für das Angebot von Promotionen, Ermäßigungen, Begünstigungen und anderen Leistungen seitens TOD'S als eigenständigem Inhaber, als auch für das Zusenden von kommerziellen oder Promotions-Informationen zu Geschenkartikeln, die Teilnahme an Veranstaltungen oder Events, das Durchführen von Marktforschungen und jegliche weitere spezielle Initiativen bezüglich der Produkte von TOD'S oder Dritter mittels automatisierter Systeme wie E-Mail und SMS sowie Telefon und Post;


d. nach Ihrer vorherigen Zustimmung zur Übermittlung der von Ihnen beim Kauf in jedem ausgewählten Store zur Verfügung gestellten Daten von ITALIANTOUCH an TOD'S zum Zwecke der Analyse der Konsumgewohnheiten (s.g. Profilerstellung) seitens TOD'S als eigenständigem Inhaber durch Erfassung der Art und der Anzahl der Einkäufe, die Sie online getätigt haben und die an TOD'S mitgeteilt wurden, um Ihnen unter anderem für eventuelle zukünftige Einkäufe in einem Store der Gruppe behilflich sein zu können, sowie zum Zwecke des vorherigen Punktes (c), mit den unter diesem Punkt angegebenen Modalitäten; Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Datenschutzbeauftragte TOD’S infolge des Beschlusses vom 7. November 2013 autorisiert hat, "Profilierungsdaten" für einen Zeitraum von maximal 7 Jahren zu speichern. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten automatisch gelöscht oder permanent anonymisiert;


e. Aus statistischen Gründen und zur Nachvollziehung der Daten.

Art. 2. Datenbereitstellung und Folgen im Fall einer fehlenden Zustimmung zur Datenverarbeitung
Die Datenbereitstellung für die unter den vorher genannten Punkte a) und b1) des Art. 1 aufgeführten Zwecke ist rein freiwillig. Da diese Verarbeitung jedoch für die Registrierung bei dem/den ausgewählten Store/Stores und für die reservierten Dienstleistungen, einschließlich des E-Commerce, notwendig ist, macht es Ihre eventuelle fehlende Zustimmung zur Datenbereitstellung unmöglich, das Verfahren zur Registrierung bei dem/den ausgewählten Store/Stores und zum Kauf bei dem/den Store/Stores abzuschließen 
Falls Sie nach Ihrer Registrierung bei dem/den ausgewählten Store/Stores einen Onlinekauf tätigen möchten, müssen Sie ITALIANTOUCH zusätzlich zu den bereits bei der Registrierung mitgeteilten Daten, einige weitere persönliche Daten mitteilen; dazu gehören insbesondere Daten bezüglich der Lieferadresse. Die Verarbeitung dieser persönlichen Daten ist für den Wareneinkauf notwendig und eine Nichtübermittlung derselben macht den Online-Kaufabschluss unmöglich. 
Falls sie als Zahlungsmittel die Kreditkarte wählen, werden Sie darüber hinaus aufgefordert, Daten bezüglich der benutzten Kreditkarte mitzuteilen. Diese Daten werden auf keinen Fall weder von ITALIANTOUCH noch von TOD'S, sondern allein vom Zahlungsdienstleister verarbeitet. 

(Global Collect Services B.V. – Ingenico, eine Gesellschaft holländischen Rechts - besloten vennootschap met beperkte aansprakelijkheid, mit Firmensitz in Planetenweg 43-59, 2132 HM, Hoofddorp, registriert bei der Handelskammer Amsterdam unter der Nr. 34140462), als alleiniger Eigentümer,ist befugt, Daten an die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung weiterzugeben, um die Bezahlung mittels Kreditkarte zu ermöglichen

Adressen IP und Chronologie
ITALIANTOUCH und Tod’s speichern innerhalb der gesetzlichen Fristen die Chronologie und IP-Adressen bezüglich des Onlinekaufs, um möglichem Betrug in den Onlinetransaktionen vorzubeugen. 

In Bezug auf die Zwecke der Datenverarbeitung gemäß den Punkten c) und d) des Art. 1 ist Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten rein freiwillig. Trotz fehlender Zustimmung können Sie sich bei dem/ den Store/Stores registrieren und/oder Bestellungen bei diesem/diesen vornehmen. 
Eine fehlende Zustimmung führt ausschließlich zu den nachfolgend beschriebenen Konsequenzen: 


die fehlende Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für die gemäß Art. 1 unter dem vorher genannten Buchst. d) aufgeführten Zwecke führt dazu, dass Sie von TOD'S keine Exklusivangebote, Rabatte, Vergünstigungen und andere Leistungen sowie Informations- und Werbematerial , Geschenkartikel, Informationen zu Veranstaltungen und Events erhalten und dass TOD'S keine Marktforschungen durchführen sowie spezielle Initiativen bezüglich der Produkte von TOD'S und Dritter bekannt geben kann, mittels automatisierter Systeme wie E-Mail und SMS sowie Telefon und Post;


die fehlende Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für die gemäß Art. 1 unter dem vorher genannten Buchst. e) aufgeführten Zwecke führt dazu, dass ITALIANTOUCH Ihre Einkaufsdaten nicht an TOD'S weitergeben kann und es daher TOD'S nicht möglich ist, Ihre Konsumgewohnheiten zu analysieren (s.g. Profilerstellung) durch Erfassung der Art und der Anzahl der Einkäufe, die Sie online getätigt haben und die TOD'S mitgeteilt wurden, um Ihnen unter anderem für eventuelle zukünftige Einkäufe in einem Store der Gruppe behilflich sein zu können, sowie auch zum Zwecke des vorherigen Punktes (c) des Art. 1 und mit den unter diesem Punkt angegebenen Modalitäten.


Wir weisen Sie außerdem darauf hin, dass Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für einen oder mehrere der oben unter Art. 1, Buchst. c) und d) aufgeführten Zwecke jederzeit durch Änderung desselben bei jedem neuen Zugriff auf Ihren Account bei jedem der ausgewählten Stores unter dem Abschnitt "Profil/ Mein Einverständnis ändern" oder durch Mitteilung an die Inhaber über die unter Art. 5 aufgeführten Adressen widerrufen werden kann. 
Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung für die Zusendung von Werbematerial, Broschüren, und Informationsmaterial durch TOD'S sowie zu den unter Punkt b2) von Art. 1 genannten Zwecken widerrufen, indem Sie auf das entsprechende Kästchen [delete] [löschen] klicken, das am unteren Rand auf jeder der Ihnen zugesandten Mitteilungen mit Werbe- oder Informationsmaterial vorhanden ist. 


Art. 3. Verarbeitungsverfahren
Die Verarbeitung Ihrer persönlicher Daten erfolgt im Wesentlichen mit Hilfe elektronischer oder automatisierter Mittel, entsprechend der Modalitäten und mit den geeigneten Instrumenten, die die Sicherheit und Vertraulichkeit dieser Daten gewährleisten, in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen. Insbesondere werden alle technischen, informativen, organisatorischen, logistischen und verfahrenstechnische Maßnahmen zur Sicherheit getroffen, um ein gesetzlich vorgeschriebenes Mindestniveau des Datenschutzes zu gewährleisten, so dass nur Personen darauf Zugriff haben, die für die Datenverarbeitung seitens jedes Mitinhabers oder des vom Mitinhaber ernannten Verantwortlichen zuständig sind. 
Die gesammelten Informationen und Art der Verarbeitung bezieht sich auf die Art der erbrachten Dienstleistungen und geht nicht darüber hinaus. 
Die Daten werden in Bereichen verwaltet und geschützt, die unter ständiger Kontrolle stehen. 


Art. 4. Übermittlung und Verarbeitung der Daten
Die persönlichen Daten, die Sie liefern werden an folgende Personen mitgeteilt: 


i. für die unter dem vorhergehenden Buchstaben a) des Art. 1 genannten Zwecke an die Angestellten oder Mitarbeiter, die sie in der Funktion als Verantwortliche der Datenverarbeitung behandeln werden;

ii. für die unter den vorhergehenden Buchstaben c) und d) des Art. 1 genannten Zwecke und insbesondere um die konstante und korrekte Aktualisierung Ihrer Daten bezüglich jeglicher zukünftiger Beziehungen mit der TOD'S Gruppe aufrechtzuerhalten an die Angestellten und Mitarbeiter von TOD'S (einschließlich Dienstleistungslieferanten wie Kuriere, Speditionsunternehmen, Data Entry Firmen usw.) in Funktion von Beauftragten der Datenverarbeitung, an die Unternehmen der TOD'S Gruppe und an die Handelspartner von TOD'S in Funktion von außenstehenden Verantwortlichen der Datenverarbeitung und an die Verwalter der TOD'S Geschäfte mit Sitz in Italien oder im Ausland ( auch außerhalb der EU) in Funktion von Beauftragten der Datenverarbeitung.


Ihre Daten können außerdem mitgeteilt werden: 


a. an all jene Personen (einschließlich öffentliche Behörden), die unter rechtlichen oder administrativen Maßnahmen Zugang zu den persönlichen Daten haben;


b. an Postämter, an Gesellschaften oder Dritte, die für den Druck, die Verpackung, den Versand und/oder die Lieferung der bei jedem ausgewählten Store gekauften Produkte verantwortlich sind;


c. an Gesellschaften, Berater oder Fachleute, die eventuell für die Installation, Instandhaltung, Aktualisierung und generell für die Verwaltung der Hard- und Software von TOD'S oder ITALIANTOUCH verantwortlich sind sowie an diejenigen, die beiden für die Bereitstellung von Dienstleistungen dienen;


d. an Gesellschaften oder Internet-Provider, die für die Übermittlung von Dokumenten und/oder Informationsmaterial verantwortlich sind;


e. an all die öffentlichen und/oder privaten Stellen, physische und/oder juristische Personen (Rechts-berater, administrative Berater, Steuerberater, Gerichte, Handelskammern, Arbeitsämter usw.), sofern die Mitteilung für die korrekte Erfüllung der vertraglichen sowie der gesetzlichen Verpflichtungen notwendig oder zweckdienlich ist.


Ihre persönlichen Daten werden nicht verbreitet, oder falls doch, nur in anonymer und beigeordneter Form für Statistiken oder Forschungszwecke. 
Die aktualisierte Liste der Verantwortlichen und Beauftragten für die Datenverarbeitung ist beim Firmensitz eines jeden Inhabers einsehbar. 


Art. 5. Inhaber und Verantwortlicher für die Verarbeitung der persönlichen Daten
Inhaber für die Verarbeitung der persönlichen Daten sind TOD'S S.p.A. und ITALIANTOUCH s.r.l.. 
Bezüglich der persönlichen Daten, die für die Registrierung bei jedem ausgewählten Store abgefragt werden, bei denen TOD'S und ITALIANTOUCH die Rolle der Mitinhaber innehaben (gemäß Art. 1, Buchstabe (a) dieses Informationsblattes), können Sie alle Instanzen und Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten unterschiedslos an jeden der Mitinhaber an folgende Adressen senden: 


TOD'S S.p.A,
Via Filippo della Valle, 1
S. Elpidio a Mare (FM)
Tel. 0734 8661
Fax. 0734 866280
eMail: privacy.generale@todsgroup.com

ITALIANTOUCH S.r.l.
Via Bergognone, 14/8
Milano
Tel. 02 89623211
Fax. 02 89623482
eMail: privacy@italiantouch.com
Bezüglich der persönlichen Daten, die für die Ausführung eines Kaufs bei jedem ausgewählten Store abgefragt werden (gemäß Art. 1, Buchstabe (b1) dieses Informationsblattes), können Sie alle Instanzen und Anfragen bezüglich der Verarbeitung dieser Daten an ITALIANTOUCH als eigenständiger Inhaber unter der oben aufgeführten Adresse senden. 
Schließlich können Sie alle Instanzen und Anfragen bezüglich der Verarbeitung der persönlichen Daten die TOD'S und ITALIANTOUCH in Funktion als eigenständigen Inhaber ausführen an folgende Adressen senden: 


i. ITALIANTOUCH, an die oben genannte Adresse für Marketingzwecke wie unter Buchstabe b2) des vorhergehenden Art. 1;
ii. TOD'S, an die oben genannte Adresse für Marketingzwecke wie unter dem Buchstaben c) des vorhergehenden Art. 1;
iii. Bezüglich des Zweckes unter Punkt d) des vorhergehenden Art. 1: ITALIANTOUCH, beschränkt auf die Einkaufsdaten, die TOD'S mitgeteilt werden und TOD'S für die Analyse der Wahl Ihrer Einkäufe (s.g. Profilerstellung) mittels der Erhebung der Häufigkeit Ihrer Online-Einkäufe.

Art. 6. Speicherung der persönlichen Daten
Ihre persönlichen Daten werden nur für die zur ordnungsgemäßen Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen notwendige Zeit gespeichert. 
Im Fall einer Stornierung oder einer Deaktivierung bei Nichtverwendung Ihres Kontos bei jedem ausgewählten Store, werden Ihre Daten für einen Zeitraum von höchstens einem Vierteljahr für administrative Zwecke gespeichert, vorbehaltlich eventueller spezifischer rechtlicher Verpflichtungen über die Speicherung der Buchhaltungsunterlagen oder für Zwecke der öffentlichen Sicherheit. In diesen Fällen wird eine automatische Löschung der Daten auch seitens Dritter, an die sie eventuell übermittelt worden sind, garantiert. 
In jedem Fall ist es selbstverständlich, dass Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Überprüfung der Konsumgewohnheiten und des Marketing für einen gesetzlich zulässigen und durch Vorgaben der Behörden zur Überwachung des Datenschutzgesetzes vorgegebenen Zeitraum aufbewahrt werden. 
Nach diesem Zeitraum werden Ihre Daten anonymisiert, so dass auch keine indirekte Identifizierung von Ihnen möglich ist. 


Art. 7. Recht auf Zugang zu den persönlichen Daten
Gemäß Art. 7 der Datenschutzbestimmung haben Sie unter anderem ein Recht auf: 


a. eine Bestätigung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von persönlichen Daten, die Sie betreffen, und deren Mitteilung in verständlicher Form;


b. den Erhalt, durch jeden Inhaber der Datenverarbeitung: 

von Angaben über den Ursprung der persönlichen Daten, den Zweck und die Art der Verarbeitung, der angewandten Logik im Fall einer Datenverarbeitung mit Hilfe elektronischer Instrumente;


von Angaben über die Identität eines jeden Inhabers der Datenverarbeitung;


von Angaben über die Personen oder Kategorien von Personen, an die die Daten übermittelt werden können oder die als ernannter Vertreter auf dem Gebiet des Staates, als Verantwortliche oder Zuständige der Verarbeitung von diesen in Kenntnis gesetzt werden können;


c. den Erhalt: von Aktualisierungen, Änderungen oder Integration Ihrer Daten;


der Löschung, der Umwandlung in anonyme Form oder der Sperrung der widerrechtlich verarbeiteten Daten, einschließlich derer, die in Bezug auf die Zwecke, zu denen die Daten gesammelt und nachfolgend verarbeitet wurden, gespeichert werden müssen;


der Bescheinigung über die Tatsache, dass die in den vorher genannten Punkten angegebenen Handlungen denjenigen mitgeteilt werden, an die die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, auch was ihren Inhalt betrifft, mit Ausnahme, dass dies unmöglich oder offensichtlich unverhältnismäßig zum geschützten Recht ist;


d. sich ganz oder teilweise zu widersetzen: 

aus rechtmäßigen Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, auch wenn diese zum Sammelzweck dienen;


der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die zum Zweck der kommerziellen Information oder dem Versand von Werbematerial oder dem direkten Verkauf oder der Marktforschung oder der kommerziellen Kommunikation dienen. Diesbezüglich möchten wir daran erinnern, dass das Widerstandsrecht der betroffenen Personen bezüglich der Behandlung der persönlichen Daten gemäß den Punkten des Artikels 1, Buchstabe b.2, ausgeführt mittels automatisierter Mittel (E-Mail, SMS), auch für die traditionellen Mittel (Post, Telefon) gilt, vorbehaltlich der Möglichkeit für die betroffene Person, dieses Recht teilweise auszuüben, oder beispielsweise nur den Versand von Mitteilungen zu Werbezwecken, ausgeführt durch automatisierte Instrumente, abzulehnen.


Die oben genannten Rechte können durch Anfrage an jeden der Inhaber per Einschreiben, Telefax oder per E-Mail an die unter Art. 5 aufgeführten Adressen ausgeübt werden. 

×

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Gültig ab dem 23. Februar 2017
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Angebot und den Verkauf von Produkten über: 
i. die Sektion store.tods.com der Webseite www.tods.com;
ii. die Sektion store.fay.com der Webseite www.fay.com;
iii. die Sektion store.hogan.com der Webseite www.hogan.com;
iv. die Sektion store.rogervivier.com der Webseite www.rogervivier.com;
(jede der oben genannten Store-Sektionen wird einzeln als der „Store“ und zusammen als die „Stores“angeführt; jede der oben genannten Webseiten wird einzeln als die „Webseite“ und zusammen als die „Webseiten“ angeführt). 
In dem folgenden Dokument ist unter „Webseite“ diejenige der oben genannten Webseiten zu verstehen, auf der der Nutzer navigiert. Unter „Store“ ist unter den oben genannten Sektionen diejenige zu verstehen, in der der Nutzer navigier und/oder Käufe vornimmt. 
ITALIANTOUCH bietet in dem Store je nach Fall und mit Genehmigung von Tod's S.p.A. (Geschäftssitz in der Via Filippo della Valle Nr. 1, Sant'Elpidio a Mare (FM), Steuernummer/ USt-IdNr. und Unternehmensregister FM 01113570442, Stammkapital Euro 61.218.802,00 vollumfänglich eingezahlt, HANDELSREGISTER: FM NR. 114030 – DATENVERARBEITUNGS-NR. FM 004894) Produkte der Marken TOD'S, FAY, HOGAN und ROGER VIVIER an.
Tod's S.p.A. ist der Inhaber der Webseite und des Stores sowie der Bereichsnamen und der Marken TOD'S, FAY, HOGAN und ROGER VIVIER.
Die in dem Store vermarkteten Produkte ("Produkte") werden von ITALIANTOUCH s.r.l. angeboten und verkauft, mit Geschäftssitz in Corso Umberto I Nr. 171, 62012 Civitanova Marche (MC) – Italia, eingetragen im Handelsregister von Macerata unter der Nr. 160768, USt-IdNr. 02031231208 ("ITALIANTOUCH"). 
******** 
1. Anwendungsbereich und Navigation auf der Webseite 2. Käufe in dem Store 3. Registrierung bei der Webseite 4. Informationen zum Vertragsabschluss  5. Verfügbarkeit der Ware 6. Informationen zur Ware 7. Preise 8. Bestellungen 9. Zahlungsmethoden 10. Lieferung der Ware 11. Widerrufsrecht Gesetzliche Konformitätsgarantie 13. Herkömmliche Garantie des Herstellers 14. Flash Sales und Gewinnspiele 15. Anwendbares Recht; Alternative Dispute Resolution/Online Dispute Resolution  16. Kundenservice und Beschwerden 

1. Anwendungsbereich und Navigation auf der Webseite
1.1 Das Angebot und der Verkauf der Ware im Store stellen einen Fernabsatzvertrag laut Kapitel I, Titel III Art. 45 und folgende der Gesetzesverordnung vom 6. September 2005, Nr. 206 ("Verbrauchergesetzbuch") und der Gesetzesverordnung vom 9. April 2003, Nr. 70 dar, der die Regeln des E-Commerce beinhaltet.
1.2 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verkäufe in dem Store von ITALIANTOUCH. 
1.3 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden. Eventuelle Änderungen und/oder neue Bedingungen werden ab dem Datum ihrer Veröffentlichung im Store unter dem Abschnitt "Rechtliche Hinweise" wirksam. Dem Nutzer wird daher empfohlen, den Store regelmäßig zu besuchen und vor jedem Kauf die neuste Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzulesen.
1.4 Die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind diejenigen, die am Tag der Bestellungseinreichung gültig sind. 
1.5 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln nicht den Verkauf von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen durch andere Unternehmen als ITALIANTOUCH, die in dem Store über Links, Banner oder sonstige Hyperlinks vertreten sind. Bevor Sie ein Handelsgeschäft mit diesen Unternehmen durchführen, sollten Sie deren Geschäftsbedingungen überprüfen. ITALIANTOUCH ist nicht verantwortlich für die Erbringung von Dienstleistungen und/oder den Verkauf von Waren durch diese Unternehmen. ITALIANTOUCH hat keinen Einfluss und/oder Kontrolle über die über diese Links verfügbaren Webseiten. ITALIANTOUCH ist weder für den Inhalt solcher Stores noch für eventuelle Fehler und/oder Unterlassungen und/oder Gesetzesverstöße derselben verantwortlich.
1.6 Der Nutzer muss die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die ihm ITALIANTOUCH im Abschnitt "Rechtliche Hinweise" des Stores zur Verfügung stellt und deren Speicherung und Wiedergabe erlaubt sind, sowie alle anderen Informationen von ITALIANTOUCH auf der Webseite und/oder dem Store sowohl vor als auch während des Kaufvorgangs sorgfältig durchlesen.
1.7 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für folgende Länder: Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Vereinigtes Königreich, Tschechische Republik, Rumänien, Spanien, Schweden, Ungarn. Jedem Land ist ein bestimmter Bereich der Webseite und des entsprechenden Stores zugeordnet ("Country").
1.8 Die Webseite ermöglicht jedem Nutzer die Navigation und, nach Anmeldung, den Kauf in dem entsprechenden Store in jedem Country, unabhängig von dem Staat, in dem sich der Nutzer in dem Moment, in dem er den Store betritt, physisch aufhält. 
1.9 Wenn der Nutzer die Webseite betritt, erkennt die Webseite über die IP-Adresse den Staat, aus welchem der Nutzer darauf zugreift. Der Nutzer kann jederzeit das Country ändern, indem er in der Sektion "Land auswählen" ein anderes Country wählt. Die Sektion befindet sich im Header oder Footer jeder Seite der Webseite. 

1.10 Das Country, in dem der Nutzer navigiert, ist daher das Land, das dem Staat zugeordnet wird, aus dem der Nutzer auf die Webseite zugreift ("Navigations-Country"). "). Das Navigations-Country wird im Header oder Footer jeder Seite der Webseite angegeben (z. B. "Land: Italien").
1.11 Die Änderung des Navigations-Landes nach Beginn des Kaufvorgangs - der dem Moment entspricht, in dem der Nutzer, um Ware in den Warenkorb zu legen, auf "Kaufen" klickt - ist erlaubt, führt aber zum Abbruch des Kaufvorgangs und einer Umleitung des Nutzers auf die Homepage des ausgewählten Country.

2. Käufe in dem Store
2.1 Der Kauf von Waren in dem Store ist nur für Personen erlaubt die:
(i) das Alter von 18 Jahren erreicht haben;
(ii) Verbraucher und aus diesem Grund physische Personen sind, die in Bezug auf den Kauf der Ware, nicht aus eventuellen geschäftlichen, unternehmerischen oder professionellen Zwecken handeln;
(iii) bei der Webseite gemäß Art. 3 registriert sind.
2.2 Dem Nutzer ist es erlaubt, mehrere Produkte mit derselben Bestellung zu kaufen ("Mehrfachbestellung"). Es können jedoch nicht mehr als fünf Stück des gleichen Artikels mit derselben Bestellung gekauft werden. Falls eine Mehrfachbestellung ein Produkt als Pre-Order und/oder Back-Order enthält (siehe den folgenden Art. 5), steht das Echtzeitbanking (siehe den folgenden Art. 9) nicht zur Verfügung und kann nicht als Zahlungsmethode verwendet werden. Auf keinen Fall können auf der Webseite Einkäufe von Einzelhändlern, Großhändlern oder generell von all denen gemacht werden, die die Ware zum Weiterverkauf erwerben wollen. Aus diesem Grund ist es diesen Personen und all denjenigen, die nicht im Store registriert sind, verboten, dort Einkäufe zu tätigen. Außerdem sind Personen nach dem Artikel 10.11 vom Verkauf ausgeschlossen.

2.3 Im Fall einer Verletzung dieser Verbote oder im Fall von Bestellungen jeglicher Personen, die in Bezug auf die Menge der gekauften Ware oder auf die Häufigkeit der getätigten Einkäufe anormal sind, behält sich ITALIANTOUCH das Recht vor, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Unregelmäßigkeiten zu stoppen, einschließlich den Zugriff auf die Webseite und/oder den Store zu verweigern oder die unregelmäßigen Bestellungen zu stornieren.

2.4 ITALIANTOUCH behält sich zudem das Recht vor, Bestellungen abzulehnen oder zu stornieren, die von Nutzern stammen
i. mit denen ein Rechtsstreit im Gang ist;
ii. von einem Nutzer, der in der Vergangenheit die Bedingungen und/oder Fristen der Geschäftsbedingungen von ITALIANTOUCH verletzt hat;
iii. von einem Nutzer, der an einem Betrug jeglicher Art und vor allem an Zahlungsbetrug per Kreditkarte beteiligt war;
iv. von Nutzern, die falsche, unvollständige oder zumindest ungenaue Identifikationsdaten angegeben haben oder die ITALIANTOUCH nicht umgehend die erbetenen Dokumente im Rahmen des Verfahrens gemäß dem nachfolgenden Art. 9.4 oder ungültige Dokumente zugesandt haben.
3. Registrierung bei der Webseite
3.1 Der Kauf der Ware in dem Store kann nur nach vorheriger Registrierung bei demselben erfolgen. 
3.2 Die Registrierung bei der Webseite ist kostenlos. Um sich bei der Webseite zu registrieren, muss der Nutzer das entsprechende Formular mit Namen, Nachnamen, Anrede, E-Mail-Adresse und Passwort ausfüllen und auf "Registrieren" klicken. Die vorgenommene Registrierung bei der Webseite wird dem Nutzer per E-Mail bestätigt.
3.3 Das Country, in dem sich der Nutzer bei der Registrierung befindet, ist das Registrierungs-Country. Das Registrierungs-Country kann nicht geändert werden. Jeder Nutzer kann nur von einer Registrierung pro Country Gebrauch machen.
3.4 Die Registrierung bei der Webseite durch die Eröffnung eines persönlichen Accounts, "Mein Konto" genannt, erlaubt dem Nutzer:
i. seine persönlichen Anschriften zu speichern;
ii. seine persönlichen Zahlungsdaten zu speichern, sodass sie für künftige Käufe benutzt werden können;
iii. auf alle Informationen bezüglich der Bestellungen und Rücksendungen Zugriff zu haben;
iv. den Versandstatus nachzuverfolgen
v. die persönlichen Daten zu verwalten und sie jederzeit zu aktualisieren.
3.5 Die Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) ermöglichen es dem Nutzer, in dem Store Einkäufe zu tätigen und im Fall, dass der Nutzer bei einer Kreditkartenzahlung als Zahlungsart "One click buy" gewählt hat, die in dem Store vorgenommenen Käufe direkt zu bezahlen und zwar ohne die Daten der Kreditkarte bei jedem künftigen Kauf neu eingeben zu müssen.
Daher müssen diese sorgfältig aufbewahrt werden. Sie können nur vom Nutzer verwendet werden und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Nutzer verpflichtet sich, sie geheim zu halten und sicherzustellen, dass kein Dritter Zugriff auf diese hat. Er verpflichtet sich ferner, ITALIANTOUCH unverzüglich im Fall von Vermutungen oder Kenntnis von Missbrauch oder unsachgemäßer Bekanntgabe derselben zu informieren.

3.6 Der Nutzer garantiert, dass die persönlichen Informationen, die während der Registrierung bei der Webseite angegeben werden, vollständig und wahrheitsgemäß sind und er verpflichtet sich, ITALIANTOUCH von jeglichem Schaden, Schadensersatzansprüchen und/oder Vertragsstrafen schad- und klaglos zu halten die in irgendeiner Weise mit der Verletzung der Registrierungsvorschriften durch den Nutzer oder der Speicherung der Anmeldedaten zusammenhängen.

3.7 Mit der Registrierung bei der Webseite werden die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

4. Informationen zum Vertragsabschluss
4.1. Gemäß dem Legislativdekret vom 9. April 2003, Nr. 70 über den E-Commerce, informiert ITALIANTOUCH den Nutzer dass:
i. zum Abschluss des Kaufvertrags von einer oder mehreren Produkten in dem Store, der Nutzer ein Bestellformular in elektronischem Format ausfüllen und per E-Mail an ITALIANTOUCH senden muss, wobei die jeweils im Store erscheinenden Anweisungen befolgt werden müssen;
ii. der Vertrag als abgeschlossen gilt, sobald das Bestellformular auf dem Server von ITALIANTOUCH angekommen ist;
iii. vor dem Absenden des Bestellformulars der Nutzer eventuelle Eingabefehler der Daten erkennen und korrigieren kann, indem er den Anweisungen in dem Store folgt;
iv. sobald das Bestellformular registriert und eine Bestätigung über die Gültigkeit der gewählten Zahlungsart erhalten wurde, vorbehaltlich der Bestimmungen des Art. 9.3 und der folgenden Unterparagraphen, sendet ITALIANTOUCH dem Nutzer eine Bestätigung der Bestellung an die angegebene E-Mail-Adresse zusammen mit: einer Zusammenfassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den besonderen Bedingungen, die den Vertrag betreffen, den Informationen über die wichtigsten Eigenschaften der gekauften Ware, der detaillierten Angabe des Preises, der gewählten Zahlungsart, der Versandkosten und der eventuellen zusätzlichen Kosten sowie Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts. Die für die Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Standard-Anleitungen zum Widerruf und das dazugehörige Standard-Formular des folgenden Art. 11 werden gemäß Art. 9.9 als PDF an die E-Mail-Adresse angehangen.
v. das Bestellformular in der Datenbank von ITALIANTOUCH für die zur Bestellungsausführung notwendigen Zeitraum und auf jeden Fall wie gesetzlich vorgeschrieben gespeichert wird. Um auf das persönliche Bestellungsformular zurückgreifen zu können, kann der Nutzer im Bereich "Mein Konto - Meine Bestellungen" des Store nachsehen.
4.2. die den Nutzern für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch. Der Kundenservice ist in der Lage, mit den Nutzern in den jeweiligen Sprachen zu kommunizieren.

5. Verfügbarkeit der Ware
5.1. Die in dem Store angebotenen Waren sind Bekleidungsartikel und Accessoires (darunter Schuhe, Kleinlederwaren, Handtaschen, Brillen, Schönheits- und Pflegeprodukte, Parfüms, Uhren), die im elektronischen Katalog des Stores bei Bestellungsabschluss von Seiten des Nutzers verfügbar sind.
5.2. Die Verfügbarkeit der Ware wird ständig überprüft und aktualisiert. Da jedoch der Store von mehreren Nutzern gleichzeitig besucht werden kann, kann es vorkommen, dass mehrere Nutzer im selben Moment die gleiche Ware kaufen. In diesem Fall kann die Ware für kurze Zeit als verfügbar erscheinen, obwohl sie vergriffen und nicht sofort verfügbar ist und man mit einer Wiederbeschaffungszeit rechnen muss. 
5.3 Wenn die Ware aus dem oben genannten Grund oder in anderen Fällen der aufgetretenen Nichtverfügbarkeit der Ware nicht verfügbar sein sollte, vorbehaltlich der sonstigen Nutzungsrechte und insbesondere des Abschnitts XIV des Titels II des Buches IV des Italienischen Zivilgesetzbuches unterrichtet ITALIANTOUCH den Nutzer unverzüglich per E-Mail davon. Der Nutzer wird demzufolge dazu berechtigt, den Vertrag sofort aufzulösen, vorbehaltlich des Rechts auf Schadensersatz gemäß Art. 6.1, IV und V Komma des Italienischen Verbrauchergesetzbuches. Alternativ und unter Beibehaltung dieses Rechts, kann der Nutzer einen der folgenden Vorschläge seitens ITALIANTOUCH akzeptieren
i. falls eine Wiederbeschaffung der Ware möglich ist: eine Verlängerung der Lieferzeit mit Angabe seitens ITALIANTOUCH des neuen Liefertermins für die Ware;
ii. falls eine Wiederbeschaffung der Ware nicht möglich ist: die Lieferung einer anderen Ware, von gleichem oder höherem Wert, im zweiten Fall gegen Zahlung der Differenz und mit ausdrücklichem Einverständnis seitens des Nutzers.

Wenn der Nutzer das ursprüngliche Produkt per Echtzeitbanking (wo verfügbar) bezahlt hat und ihm dann in dem Fall, von dem hier ausgegangen wird, ein teureres Produkt als das das ursprüngliche gewählt hat, muss der Vertrag aufgelöst (wobei die ursprüngliche Bestellung storniert und der Gesamtbetrag gemäß Art, 5.4 erstattet wird) und eine neue Bestellung für das Produkt von höherem Wert aufgenommen werden.

Der Nutzer muss ITALIANTOUCH gemäß Art. 16 rechtzeitig per E-Mail über seine Auswahl informieren.

5.4 Falls der Nutzer von seinem Kündigungsrecht gemäß Art. 61, IV und V Komma des Verbrauchergesetzbuches Gebrauch macht und die Bezahlung des Gesamtbetrages, der sich aus dem Preis des Produktes, der Lieferkosten, falls fällig, und jeglichen weiteren Kosten, die laut Bestellung anfallen, zusammensetzt ("Gesamtbetrag") bereits erfolgte, wird ITALIANTOUCH den Gesamtbetrag ohne verschuldete Verspätung und in jedem Fall innerhalb von 15 Werktagen ab dem Lieferdatum der Bestellung rückerstatten. Der Betrag der Rückzahlung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt und auf dieselbe Zahlungsart, wie die vom Nutzer für den Kauf verwendete, zurückerstattet. Bei Zahlung per Banküberweisung erfragt ITALIANTOUCH die nötigen Bankdaten für die Rückerstattung. Eventuelle Verzögerungen bei der Gutschrift können von der Bank, der Art der Kreditkarte oder der verwendeten Zahlungsart abhängig sein. Auf jeden Fall wird das Valutadatum des gutgeschriebenen Betrags mit dem Belastungsdatum übereinstimmen.
5.5 Falls die Nichtverfügbarkeit bei Mehrfachbestellungen lediglich einige der Produkte der Bestellung betrifft - vorbehaltlich der Rechte, die dem Nutzer laut Gesetz zustehen und insbesondere laut Abschnitt XIV des Titels II des Buches IV des Italienischen Zivilgesetzbuches und vorbehaltlich der Anwendung der vorangehenden Art. 5.3 und 5.4, und falls die Nichtverfügbarkeit alle Produkte der Bestellung betrifft - wird ITALIANTOUCH den Nutzer sofort per E-Mail darüber informieren. Der Nutzer ist somit dazu berechtigt, mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für die Produkte, die nicht mehr verfügbar sind, vorbehaltlich des Rechts auf Schadensersatz gemäß Art. 6.1, IV und V Komma des Italienischen Verbrauchergesetzbuches. Alternativ und unter Beibehaltung dieses Rechts, kann der Nutzer die folgenden Vorschläge von ITALIANTOUCH akzeptieren:
i. falls eine Wiederbeschaffung der nicht mehr verfügbaren Ware oder Waren der Mehrfachbestellung möglich ist: eine Verlängerung der Lieferzeit mit Angabe des neuen Liefertermins für die Ware.
ii. falls eine Wiederbeschaffung der nicht mehr verfügbaren Ware oder Waren der Mehrfachbestellung nicht möglich ist: die Lieferung einer anderen Ware, von gleichem oder höherem Wert, im zweiten Fall gegen Zahlung der Differenz und mit ausdrücklichem Einverständnis seitens des Nutzers.
Der Nutzer muss ITALIANTOUCH gemäß Art. 16 rechtzeitig per E-Mail über seine Auswahl informieren.
5.6 Falls der Nutzer von seinem Kündigungsrecht nach Art. 1 co. IV und V des Italienischen Verbrauchergesetzbuches Gebrauch macht, wird der Kaufvertrag zu den Produkten der Mehrfachbestellung, die nicht mehr verfügbar sind, teilweise und nur auf diese Produkte beschränkt aufgelöst, und alle weiteren Kosten, die mit dem Produkt zusammenhängen, zurückerstattet ("Teilbetrag"). Die Stornierung der kompletten Mehrfachbestellung ist nur möglich, wenn die Produkte deutlich miteinander verbunden sind und die Nicht-Verfügbarkeit eines Produktes den Gebrauch eines anderen der Bestellung verhindert. Der Teilbetrag, der dem Nutzer bezüglich des nicht mehr verfügbaren Produktes zusteht, wird ohne verschuldete Verspätung und in jedem Fall innerhalb von 15 Werktagen ab dem Lieferdatum der Bestellung rückerstattet. Der erstattete Betrag wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt und auf demselben Weg zurückerstattet wie die Zahlung erfolgt ist. Bei Zahlung per Banküberweisung erfragt ITALIANTOUCH die nötigen Bankdaten für die Rückerstattung. Eventuelle Verzögerungen bei der Gutschrift können von der Bank, der Art der Kreditkarte oder von der verwendeten Zahlungsart abhängig sein. Auf jeden Fall wird das Valutadatum des gutgeschriebenen Betrags mit dem Belastungsdatum übereinstimmen.

Produkte im Pre-Order

5.7 Unter Beibehaltung der Inhalte der vorangehenden Art. 5.2, 5.3 und 5.4 hält sich ITALIANTOUCH die Möglichkeit offen, dem Nutzer die Gelegenheit zu bieten, die Produkte der neuen Kollektion bereits vor ihrer Herstellung zu kaufen. Die jeweiligen Produkte werden in einer speziellen Sektion des Stores angeboten und mit der Aufschrift "Pre-Order" (Produkte im Pre-Order) gekennzeichnet. In der Produktbeschreibung jedes Produktes im Pre-Order sowie auch während des Kaufprozesses und auf jeden Fall bevor der Nutzer an den Kaufvertrag des Produktes im Pre-Order gebunden ist, wird das Datum angegeben, ab dem das Produkt im Pre-Order verfügbar sein wird. Die Produkte im Pre-Order können vom Nutzer mit denselben Mitteln gekauft und gezahlt werden wie die anderen Produkte. Sobald der Kaufvertrag abgeschlossen ist, erhält der Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail der Bestellung, sofern die Bedingungen gemäß Art. 4.1 iv erfüllt sind, insbesondere bezüglich der Produkte im Pre-Order. Diese E-Mail unterscheidet sich von der, die sich auf Produkte außerhalb des Pre-Orders bezieht, und die eventuell vom Nutzer zusammen mit den Produkten im Pre-Order und/oder mit den Produkten im Back-Order gekauft wurden.

Der Gesamtbetrag der jeweiligen Produkte im Pre-Order wird erst zum Zeitpunkt der Lieferung des Produktes im Pre-Order abgebucht. Bei Zahlungen mit Kreditkarte wird kein Betrag vor diesem Datum abgebucht. Bei Zahlung mittels Kreditkarte oder PayPal wird der Betrag vor diesem Zeitpunkt nicht abgebucht, aber ITALIANTOUCH behält sich das Recht vor, die Gültigkeit der Karte und eventuelle Sperrungen gemäß dem folgenden Art. 9.2 zu überprüfen. 

Diejenigen, die ein Produkt im Pre-Order kaufen, werden per E-Mail über die Verfügbarkeit des Produktes benachrichtigt ("Bestätigungs-E-Mail der Verfügbarkeit"). Falls nicht anders in der Produktbeschreibung und/oder während des Kaufverfahrens angegeben, werden die Produkte im Pre-Order innerhalb von vier bis sieben Werktagen ab dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail der Verfügbarkeit zugestellt, wenn der Nutzer Standardversand gewählt hat. Bei Expressversand wird die Ware zwei bis vier Werktage ab Erhalt der Bestätigungs-E-Mail der Verfügbarkeit zugestellt. Falls das Produkt im Pre-Order nicht hergestellt wird oder wenn die Lieferung verspätet oder gar nicht erfolgt, tritt der folgende Art. 10.12 in Kraft. Außerdem treten alle weiteren anwendbaren Regeln der vorliegenden Bedingungen in Kraft.

Produkte im Back Order

5.8 Unter Beibehaltung der Bestimmungen der vorhergehenden Art. 5.2, 5.3 und 5.4 behält sich ITALIANTOUCH das Recht vor, Produkte zum Verkauf anzubieten, die vom Kunden zum Kauf ausgewählt werden können, obwohl sie beim Einfügen in den elektronischen Katalog des Stores nicht verfügbar sind (da sie zum Beispiel nachbestellt werden müssen). Diese Produkte werden in einem eigenen Abschnitt des Stores eingefügt und/oder mit der Aufschrift "Back-Order" gekennzeichnet ("Produkte im Back- Order"). In der Produktbeschreibung jedes Produktes im Back Order sowie während des Kaufprozesses und auf jeden Fall, bevor der Nutzer an den Kaufvertrag gebunden ist, wird das Datum angegeben, ab dem das Produkt im Back-Order erneut verfügbar sein wird. Sobald der jeweilige Kaufvertrag abgeschlossen ist, erhält der Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail bezüglich der Artikel im Back-Order, insofern er die Bestimmungen des Art. 4.1 iv erfüllt. Diese E-Mail unterscheidet sich von der, die sich auf Produkte bezieht, die nicht im Back-Order sind und eventuell vom Nutzer zusammen mit Produkten im Back-Order und/oder Pre-Order bestellt worden sind.

Die Produkte im Back-Order können vom Nutzer nach denselben Verfahren gekauft und bezahlt werden, die in den vorliegenden Bestimmungen genannt werden. Die Abbuchung des Gesamtbetrags der Artikel im Back-Order erfolgt nach den Bestimmungen des zweiten Paragraphen des vorausgehenden Art. 5.7.

Wer ein Produkt im Back-Order erwirbt, wird per E-Mail über die erneute Verfügbarkeit des Produktes im Back-Order informiert ("Bestätigungs-E-Mail bezüglich der erneuten Verfügbarkeit"). Falls nicht anders in der Produktbeschreibung angegeben, werden die Produkte im Back-Order innerhalb von vier bis sieben Werktagen ab dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail bezüglich der erneuten Verfügbarkeit geliefert, wenn der Nutzer den Standardversand gewählt hat, oder innerhalb von zwei bis vier Werktagen ab dem Erhalt der Bestätigungs-E-Mail bezüglich der erneuten Verfügbarkeit, wenn der Nutzer den Expressversand gewählt hat. Sollte das Produkt im Back-Order nicht wieder verfügbar sein oder im Fall von nicht erfolgter oder verspäteter Lieferung, finden die Bestimmungen des folgenden Art. 10.12 Anwendung. Weiterhin finden alle anderen Dispositionen der vorliegenden Bestimmungen Anwendung.

6. Informationen zur Ware
6.1. Jede Ware wird von einem Informationsblatt mit den wichtigsten Eigenschaften begleitet ("Warenblatt"). Die Bilder und Beschreibungen in dem Store geben die Wareneigenschaften so originalgetreu wie möglich wieder. Die Farben der Ware können jedoch aufgrund der Einstellungen des Computersystems oder der vom Nutzer zur Darstellung benutzten Rechner vom Original abweichen. Die Bilder der auf dem Warenblatt vorhandenen Ware können zudem auch in der Größe oder im Zusammenhang mit eventueller zusätzlicher Ware differieren. Diese Bilder sind daher als Indikativ und mit den Nutzungstoleranzen anzusehen. Im Sinne des Kaufvertrags ist die Warenbeschreibung auf dem durch den Nutzer übermittelten Bestellformular maßgebend.

7. Preise
7.1 Alle Preise der in dem Store veröffentlichten Ware sind in Euro (oder außerhalb von Europa in der landesüblichen Währung) angegeben und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer - MwSt.
7.2 Wir weisen die Nutzer darauf hin, dass aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich der Handelspolitik der Markeninhaber, die Preise der in dem Store angebotenen Ware von Land zu Land unterschiedlich sein können.
7.3 ITALIANTOUCH behält sich das Recht vor, die Preise der Ware jederzeit, ohne Vorankündigung, zu ändern, sofern der dem Nutzer berechnete Preis mit dem zum Bestellungszeitpunkt angegebenen übereinstimmt und etwaige Änderungen im Anschluss an die Übermittlung derselben nicht berücksichtigt werden (erhöht oder verringert).
7.4 Im Fall, dass eine Ware in dem Store zu einem vergünstigten Preis angeboten wird, wird auf dem Warenblatt (i) der volle Preis, für den der Rabatt berechnet wird und (ii) was dem vollen Referenzpreis entspricht, angegeben. Es versteht sich, dass das Angebot an Ware zu vergünstigten Preisen nur dann besteht, wenn der volle Referenzpreis der Ware dem effektiven Marktpreis derselben entspricht. 

8. Bestellungen
8.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Gesamtbetrags seitens des Nutzers Eigentum von ITALIANTOUCH.
Im Fall, dass der Gesamtbetrag nicht bezahlt wird oder dass der Zahlungseingang nicht bestätigt wird, gilt der Kaufvertrag gemäß und im Rahmen des Art. 1456 des Italienischen Zivilgesetzbuches als gekündigt, vorbehaltlich des Art. 9.3. Der Nutzer wird per E-Mail über die Kündigung des Vertrags und der nachfolgenden Stornierung der Bestellung informiert.
8.2 ITALIANTOUCH versendet die Ware erst nach Erhalt der Zahlungsbestätigung des fälligen Gesamtbetrages seitens des Nutzers. Das Risiko für Verlust oder Schaden der Produkte, welche nicht auf ITALIANTOUCH zurückzuführen sind, werden dem Nutzer zugeschrieben, sobald dieser oder ein von ihm bezeichneter Dritter in den materiellen Besitz der Ware tritt.
8.3 Sollte der Nutzer nach dem Kauf, sich dazu entscheiden, das Produkt nach seinem Erhalt umzutauschen, vorbehaltlich der Rechte, die dem Nutzer zustehen und insbesondere bezüglich der Art. 11, 12 und 13 der vorliegenden Bestimmungen, kann er dies innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt des erworbenen Produktes tun. Vorausgesetzt, (i) das umzutauschende Produkt ist nicht beschädigt worden, komplett mit allen Accessoires, Etiketten und Gebrauchsinformationen und in seiner Originalverpackung zusammen mit einer Kopie der Rechnung und dem vollständig ausgefüllten Rückgabeformular geliefert worden und (ii) das gewünschte Produkt, das das umzutauschende ersetzt, bei ITALIANTOUCH verfügbar ist.
Um den Umtausch zu tätigen, wie im vorherigen Paragraphen beschrieben, muss der Nutzer das Verfahren verfolgen, das auf den beiliegenden Formularen beschrieben wird. Dieses ist ebenso im Store unter dem Abschnitt "Umtausch" nachlesbar.
Wenn ITALIANTOUCH überprüft hat, ob alle Voraussetzungen und die oben genannten Bedingungen des vorliegenden Art. 8.3 erfüllt sind, wird ITALIANTOUCH:
(i) ohne verschuldete Verspätung und auf jeden Fall innerhalb von drei Werktagen ab dem Erhalt des Pakets mit dem zurückgegebenen Produkt, den Betrag, den der Nutzer für diesen Artikel gezahlt habt, zurückerstatten. Dieser enthält nicht die Versandkosten oder jegliche andere zusätzliche Kosten, die der Nutzer eventuell für den Kauf des Produktes, welches zurückgegeben wird, tragen musste. Die Rückerstattung erfolgt über dasselbe Zahlungsmittel, das er für den Kauf verwendet hat. Außerdem wird ihm eine Bestätigungs-E-Mail der erfolgten Rückerstattung zugesendet.
(ii) Beim Versand des Produktes, welches der Nutzer im Umtausch angefragt hat, wird dessen Preis mit demselben Zahlungsmittel des ersten Kaufs abgebucht. Unabhängig davon, ob der Preis gleich, geringer oder höher als der des ersten Produktes ist. Weiterhin wird dem Nutzer beim Versand eine Bestätigungs-E-Mail zugeschickt.
(iii) Sobald das Paket mit dem Produkt, das umgetauscht werden soll, ankommt, wird ITALIANTOUCH das vom Nutzer gewünschte Produkt innerhalb der im Art. 8.3, Paragraph II beschriebenen Zeiten versenden.
Falls der Nutzer per Echtzeitbanking (wenn verfügbar) bezahlt hat und das ursprüngliche Produkt gegen ein teureres austauschen möchte, wird der Vertrag für das auszutauschende Produkt aufgelöst (und folglich die Bestellung storniert sowie der Gesamtbetrag gemäß dem vorgenannten Art. 5.4 rückerstattet) und eine Bestellung für das neue Produkt aufgenommen. Die Richtlinien des vorliegenden Artikels 8.3 sind anwendbar für Fälle, die in dem vorliegenden Paragraphen nicht weiter spezifiziert werden, oder für Umtäusche, die ein Produkt betreffen, das den gleichen oder niedrigeren Wert als das ursprüngliche hat, auch wenn es per Echtzeitbanking bezahlt wurde.

9. Zahlungsmethoden
9.1 Die Bezahlung im Store erworbenen Produkte kann folgendermaßen durchgeführt werden:
mittels einer von ITALIANTOUCH akzeptierten Kreditkarte, wie rechts unten im Footer auf jeder Seite des Stores spezifiziert wird;
mittels einer der folgenden Zahlungsmethoden des “Echtzeitbanking”:
iDEAL, nur verfügbar, wenn das Produkt (gemäß dem folgenden Art. 10.1) in den Niederlanden erworben wird und der Nutzer ein Onlinekonto bei einem Kreditinstitut besitzt, das diesen Service garantiert. Das Verzeichnis der Kreditinstitute, die diesen Service anbieten, findet sich unter https://www.currence.nl/en/products/ideal/licences-ideal/, Abschnitt "iDEAL Issuing Licencees";
SOFORT, dieser Service ist für die folgenden Länder verfügbar, in denen Produkte erworben werden: Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Vereinigtes Königreich, Spanien. Der Nutzer muss ein Onlinekonto bei einem Bankinstitut besitzen, das diesen Service anbietet. Das Verzeichnis der Kreditinstitute findet sich unter https://www.sofort.com/payment/banks/check/. Wenn Sie das Land, in dem Sie das Produkt erwerben, und die BLZ des entsprechenden Kreditinstituts eingeben, können Sie überprüfen, ob Ihr Kreditinstitut den Service anbietet;
(wenn nicht anders spezifiziert, werden innerhalb der vorliegenden Bedingungen beide Zahlungsmethoden des "Echtzeitbanking" als "Zahlungsmethoden Echtzeitbanking" angegeben);
mittels der Zahlungsmethode PayPal.
Wenn eine oder mehrere der oben erwähnten Zahlungsmethoden nicht verwendet werden können, eventuell auch für ein bestimmtes Produkt, wird dies in dem Store deutlich angezeigt, und zwar zu Beginn des Kaufvorgangs oder spätestens, bevor der Nutzer den Kauf abschließt und die Bestellung übermittelt. Auf alle Fälle können die Zahlungsmethoden, die nicht zur Verfügung stehen, vom Nutzer während des Kaufvorgangs nicht ausgewählt werden.
Wenn der Nutzer die Zahlung über eine der oben angegebenen Methoden nicht abschließen kann, behält sich ITALIANTOUCH das Recht vor, Zahlungen zu akzeptieren, die gemäß Art. 9.3 und der folgenden Unterparagraphen per EU-Überweisung erfolgen.
Wenn der Nutzer das Produkt gemäß Art. 8.3 umtauschen möchte, nimmt ITALIANTOUCH gemäß Art 8.3 letzter Absatz, Par. (i) und (ii) die Erstattung beziehungsweise Belastung vor.
9.2 Im Falle einer Zahlung per Kreditkarte berechnet ITALIANTOUCH zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung nicht den fälligen Gesamtbetrag, sondern beschränkt sich auf die Überprüfung der Gültigkeit der Karte und dem Fehlen eventueller Sperrungen. Der fällige Gesamtbetrag wird erst zum Zeitpunkt der Lieferung berechnet.
9.2.1 Im Falle einer Bezahlung mit Kreditkarte (ausgenommen sind Maestro-Karten) oder PayPal kann der Nutzer die Option "Zahlungsdaten für künftige Käufe verwenden" auswählen, die er auf der Seite mit den "Kaufdetails" während des Kaufvorgangs vorfindet und sich einverstanden erklären, dass seine Daten gespeichert und für die Bezahlung künftiger Käufe in dem Store wiederverwendet werden. Auf diese Weise vermeidet er es, die Daten bei jeder Bestellung neu eingeben zu müssen ("One click buy"). Der Nutzer kann jederzeit die Wiederverwendung dieser Daten für künftige Käufe deaktivieren, indem er über sein Konto im Abschnitt "Zahlungsdetails" auf "Entfernen" klickt.
ITALIANTOUCH nutzt den sicheren Zahlungsservice des Unternehmens Global Collect Services (Ingenico ePayments), der ein SSL-Protokoll verwendet. Die vertraulichen Daten bezüglich Kreditkarte (Kartennummer, Ausstellungsdatum, Ablaufdatum, Prüfnummer) oder PayPal-Konto (E-Mail-Adresse und Passwort) sind verschlüsselt und werden dem Zahlungsbetreiber direkt übermittelt, ohne die Server von ITALIANTOUCH zu passieren. ITALIANTOUCH hat folglich keinen Zugriff auf die Daten und speichert diese auch dann nicht, wenn der Nutzer die Zahlungsmethode "One click buy" (wenn verfügbar) auswählt, außer es handelt sich um Fälle, die gemäß dem folgenden Art. 9.7 Inhaber von Kreditkarten oder eines PayPal-Kontos betreffen.
9.3 Falls der Nutzer seine Bestellung nicht mittels einer der Zahlungsmethoden gemäß des vorausgehenden Art. 9.1 durchführen kann (z.B. negatives Ergebnis der Kreditkartenverifizierung und/oder falls die Karte nicht gesperrt ist; das Konto nicht ausreichend gedeckt ist oder der Betrag die Verfügbarkeit des Kontos überschreitet etc. ) und falls ITALIANTOUCH sich dazu entscheidet, den Vertrag nicht nach dem Art. 1456 des Italienischen Zivilgesetzbuches aufzulösen, wird die Bestellung des Nutzers unterbrochen und der Nutzer wird vom Kundenservice kontaktiert, um ihm eine Zahlung per EU-Überweisung vorzuschlagen.
9.3.1 Falls der Nutzer die Möglichkeit einer Banküberweisung akzeptiert, wird der Kundendienst ihm eine E-Mail mit den Bankdaten senden.
9.3.2 Die Zahlung der Produkte per Banküberweisung muss innerhalb von vier Werktagen nach dem Erhalt der Email erfolgen, Bestimmungen des Art. 9.3.1 Nachdem diese Frist abgelaufen ist, gilt der Vertrag nach den Bestimmungen des Art. 1456 des italienischen Bürgerlichen Gesetzbuches als aufgelöst. Die Auflösung des Vertrages, über die der Nutzer per Email informiert wird, bringt das Stornieren der Bestellung und die Rückzahlung des Gesamtbetrages, der eventuell in Verspätung gezahlt wurde, mit sich. Es wird gegebenenfalls der folgende Art. 5.4 angewendet.
9.3.3 Im Falle einer Zahlung per Banküberweisung beginnen die Lieferzeiten ab dem Erhalt der Überweisung seitens ITALIANTOUCH oder ab dem Erhalt der Eingangsbestätigung seitens ITALIANTOUCH. Um das Verfahren zu erleichtern, wird der Nutzer gebeten, im Betreff der Überweisung folgende Daten anzugeben;
Bestellnummer
·     Datum der Bestellung
·     Name und Nachname des Inhabers der Bestellung, falls dieser ein anderer als der Inhaber des Kontos, von dem die Überweisung erfolgt, ist.
Es wird dem Nutzer empfohlen, zeitgleich die Bestätigung der erfolgten Überweisung per Email an ITALIANTOUCH zu senden.
9.3.4 Die Informationen der Art. 9.3.1, 9.3.2 und 9.3.3 sind in (i) der Bestätigungsemail der Bestellung des vorangehenden Art. 4.1 (iv) enthalten oder (ii) in einer spezifischen Email, falls die Bestätigungsemail der Bestellung des vorangehenden Art. 4.1 (iv) bereits gesendet wurde.
9.4 Wenn der Nutzer die Zahlungsmethode Echtzeitbanking per iDEAL wählt, erscheint ein Feld mit einem Verzeichnis der Kreditinstitute, die diesen Service anbieten. Er kann dann ein Kreditinstitut auswählen, über das er die Zahlung abwickelt. Nachdem er dieses ausgewählt hat, wird er auf die entsprechende Webseite weitergeleitet, wo er seine Bankdaten eingeben muss (Kontonummer und Kreditkartennummer), um die Zahlung abzuschließen.
Wenn der Nutzer die Zahlungsmethode Echtzeitbanking per SOFORT verwendet, wird er, nachdem er die Zahlung über Sofort ausgewählt hat, auf eine von SOFORT betriebene Webseite weitergeleitet und kann dann die Zahlung vornehmen. Erforderlich sind Benutzerkennung, PIN, Kontonummer und der Bestätigungscode für die Transaktion sowie eventelle weitere Daten, die das System je nach Kreditinstitut benötigen könnte.
In beiden Fällen, in denen, wie oben beschrieben, über Echtzeitbanking bezahlt wird, hat die Zahlung unverzüglich zu erfolgen. Die Zugangsdaten des Nutzers zu seinem Onlinekonto werden verschlüsselt und direkt an den Zahlungsbetreiber weitergeleitet, ohne die Server von ITALIANTOUCH zu passieren; ITALIANTOUCH hat keinen Zugriff auf diese Daten und speichert diese auch nicht. Der Gesamtbetrag wird bei Vertragsabschluss über den Store vom Konto des Nutzers abgebucht. Bei Vertragsauflösung und im Fall einer Rückerstattung, gleichgültig aus welchem Rechtsanspruch oder Rechtsgrund hergeleitet, wird der Betrag auf dasselbe Konto überwiesen. Die Zeit der Zahlungserstattung hängt von dem jeweiligen Kreditinstitut ab, das den Service ausführt und/oder von dem Banksystem. Sobald die Rückerstattung in die Wege geleitet wurde, kann ITALIANTOUCH bei Verzögerungen oder ausbleibender Rückzahlung nicht zur Verantwortung gezogen werden. Im Fall einer Beanstandung muss sich der Nutzer direkt an das Unternehmen wenden, das den Service ausführt.
9.5 Falls der Nutzer als Zahlungsart PayPal wählen sollte, wird er auf die Webseite www.paypal.com weitergeleitet, wo er die Zahlung der Ware gemäß dem von PayPal geplanten und geregelten Verfahren zu den zwischen dem Nutzer und PayPal vereinbarten Vertragsfristen und Bedingungen leistet. Die auf der Webseite von PayPal eingegebenen Daten werden direkt von derselben verarbeitet und werden nicht an ITALIANTOUCH weitergeleitet oder mit ihr geteilt. ITALIANTOUCH ist daher nicht in der Lage, die Kreditkartendaten in Verbindung mit dem PayPal-Konto des Nutzers oder die Daten sonstiger Zahlungsmittel, die mit diesem Konto verbunden sind, zu erkennen und in irgendeiner Weise zu speichern.
9.6 Im Fall der Zahlung per PayPal wird dem Nutzer der fällige Gesamtbetrag von PayPal gleichzeitig mit dem Abschluss des Online-Vertrags berechnet. Im Fall einer Kündigung des Kaufvertrags und in jedem anderen Fall der Erstattung, aus jeglichem Grund, wird die Höhe der Erstattung an den Nutzer ("Rückzahlungsbetrag") auf ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Der Zeitpunkt der Gutschrift auf das mit diesem Konto verbundene Zahlungsmittel hängt ausschließlich von PayPal und vom Banksystem ab. Sobald die Gutschrift auf dieses Konto in die Wege geleitet wurde, kann ITALIANTOUCH nicht für eventuelle Verspätungen oder Unterlassungen bezüglich des Rückzahlungsbetrags an den Nutzer verantwortlich gemacht werden; für eine Anfechtung derselben muss sich der Nutzer direkt an PayPal wenden.
9.7 Um die Sicherheit der Zahlung in dem Store zu gewährleisten und eventuellen Betrug zu verhindern, behält sich ITALIANTOUCH das Recht vor, den Nutzer per E-Mail um eine Kopie der Vorder-/Rückseite seines gültigen Personalausweises zu bitten und falls der Inhaber der Bestellung ein anderer als der Inhaber der Kreditkarte oder des PayPal-Kontos ist, ebenfalls den Personalausweis letzterer Person. ITALIANTOUCH kann alternativ oder zusätzlich auch den Autorisierungscode für die Transaktion erfragen, die von dem Nutzer in Auftrag gegeben wurde. In der E-Mail-Anfrage wird angegeben, bis wann das Dokument per E-Mail bei ITALIANTOUCH eingereicht werden muss. Diese Frist beträgt auf jeden Fall nicht mehr als 5 Werktage ab dem Erhalt der Anfrage vonseiten des Nutzers. In Erwartung der Informationen und/oder des angeforderten Dokuments, wird die Bestellung ausgesetzt. Der Nutzer ist zur Übermittlung der erforderlichen Informationen und/oder Dokumente innerhalb der angegebenen Zeit verpflichtet.
Im Fall, dass ITALIANTOUCH diese Informationen und/oder Dokumente nicht innerhalb der in der E-Mail-Anfrage angegebenen Frist oder falsche und unvollständige Informationen und/oder abgelaufene oder ungültige Dokumente erhalten sollte, gilt der Vertrag als gekündigt gemäß und im Rahmen der Bestimmungen des Art. 1456 des Italienischen Zivilgesetzbuches und die Bestellung wird anschließend storniert, unter Vorbehalt des Rechts von ITALIANTOUCH auf Entschädigung jeglicher Schäden, die durch das nicht konforme Verhalten des Nutzers entstehen können. Die Vertragsauflösung, über die der Nutzer spätestens 5 Werktage nach Ablauf der Frist zur Übermittlung der von ITALIANTOUCH angeforderten Informationen und/oder Dokumente per E-Mail unterrichtet wird, führt zur Stornierung der Bestellung und der Erstattung des eventuell gezahlten fälligen Gesamtbetrags des Nutzers gemäß den vom Art. 5.4 vorgesehenen Bestimmungen für Rückzahlungen, falls zutreffend . Im Fall, dass ITALIANTOUCH die gültigen Informationen und/oder Dokumente innerhalb der angegebenen Frist erhält, beginnen die Lieferfristen der Ware ab dem Eingangsdatum derselben.
9.8 In jedem Fall wird die Rechnung zum Zeitpunkt der Lieferung ausgestellt und per E-Mail an die registrierte Adresse versandt.
10. Lieferung der Ware
10.1. Die Lieferung der in dem Store gekauften Ware wird in alle unter Art. 1.7 angegebenen Staaten vorgenommen und erfolgt an die vom Nutzer im Bestellformular angegebene Lieferanschrift. Die Lieferung kann jedoch nur innerhalb der dem Country zugeordneten Staatsgrenzen ausgeführt werden, in dem sich der Nutzer während des Kaufvorgangs befindet, wenn er auf "in den Warenkorb" klickt ("Einkaufs-Country") (Beispiel: wenn sich der Nutzer während des Kaufvorgangs der Ware x im Land Österreich befindet und auf "in den Warenkorb" klickt, kann die Lieferung der Ware nur in Österreich erfolgen).
10.2 Der Nutzer ist daher verpflichtet, im Bestellformular eine Lieferanschrift anzugeben, die innerhalb der dem Country zugeordneten Staatsgrenzen liegt. Bestellungen mit dem Hinweis auf eine Lieferanschrift außerhalb dieser Grenzen werden gemäß und im Rahmen der Bestimmungen des Art. 1456 des Italienischen Zivilgesetzbuches storniert und der fällige Gesamtbetrag, falls bereits bezahlt, in der Art und Weise und innerhalb der Frist gemäß des vorgenannten Art. 5.4 soweit anwendbar, zurückerstattet.
10.3 Wir können nicht nach Helgoland, Büsingen und postlagernd oder an Postfächer liefern. Im Fall, dass die Lieferanschrift ein Postfach oder postlagernd oder einer der oben genannten Orte ist, wird ITALIANTOUCH den Vertrag gemäß und im Rahmen der Bestimmungen des Art. 1456 des Italienischen des Italienischen Zivilgesetzbuches stornieren und den fälligen Gesamtbetrag, falls bereits bezahlt, in der Art und Weise und innerhalb der Frist gemäß des oben genannten Art. 5.4 zurückerstatten.
10.4 Die Versandkosten für die Ware können je nach der vom Nutzer gewählten Art des Versands variieren und alle zusätzlichen Kosten gehen zu Lasten des Nutzers, sofern dies nicht anders auf dem Warenblatt oder an anderer Stelle mitgeteilt wird. Der Betrag wird auf dem Warenblatt und in der Zusammenfassung der Bestellung klar und gesondert angegeben (in Euro und inkl. MwSt.) und in jedem Fall bevor der Nutzer die Bestellung übermittelt, sowie in der E-Mail-Bestätigung der Bestellung angegeben.
Im Falle einer Rückerstattung der Versandkosten bei einem Rücktritt von einer Mehrfachbestellung nach dem folgenden Art. 11, wird ITALIANTOUCH diese Kosten nur erstatten, wenn der Nutzer von der gesamten Mehrfachbestellung zurücktreten möchte. In diesem Fall wird der Gesamtbetrag zurückerstattet. Eine Rückerstattung findet nicht statt, wenn die sich die Versandkosten auch auf andere Produkte beziehen, für die der Nutzer nicht vom Vertrag zurücktreten möchte und die Teil der Mehrfachbestellung sind (ITALIANTOUCH berechnet stets eine feste Summe für den Versand, unabhängig von der Anzahl der Produkte).
Sollte sich die Rückerstattung jedoch aus der Nicht-Verfügbarkeit eines der Produkte der Mehrfachbestellung beziehen, wie im Art. 5.5 und 5.6 beschrieben oder aus einer Nicht-Erfüllung der Bestimmungen seitens ITALIANTOUCH hervorgehen, wie nach Art. 10.13, wird ITALIANTOUCH dem Nutzer die Versandkosten wie folgt erstatten:
(i) Hat der Nutzer den Standardversand gewählt, wird ihm der Betrag von 3,00 Euro für jedes nicht verfügbare Produkt oder jede Nicht-Erfüllung seitens ITALIANTOUCH zurückerstattet, oder auf Wunsch des Nutzers, diesem ein Promotions-Code hinterlassen, den er als Rabattgutschein in dem Store für Beträge verwenden kann, die mindestens genauso hoch sind, wie die gesamten Versandkosten, die der Nutzer gezahlt hat.
(ii) Hat der Nutzer den Expressversand gewählt, wird ihm der Betrag von 5,00 Euro für jedes nicht verfügbare Produkt oder jede Nicht-Erfüllung seitens ITALIANTOUCH zurückerstattet, oder auf Wunsch des Nutzers, diesem ein Promotions-Code hinterlassen, den er als Rabattgutschein in dem Store für Beträge verwenden kann, die mindestens genauso hoch sind, wie die gesamten Versandkosten, die der Nutzer gezahlt hat.
Die zurückerstattenden Versandkosten können unter keinem der vorher beschriebenen Umstände die eigentlich vom Nutzer gezahlten Versandkosten übersteigen. Die Wahl des Nutzers zwischen den Optionen der Art. 10.4 (i) oder 10.4 (ii) muss ITALIANTOUCH gemäß Art. 16 rechtzeitig per E-Mail mitgeteilt werden. Hat der Nutzer die Rückerstattung des Betrags gewählt, wie nach den Bestimmungen der Art. 10.4 (i) oder 10.4 (ii), erfolgt diese nach den Verfahren gemäß Art. 10.16.
10.5 Die Lieferfristen werden auf dem Warenblatt angegeben, bevor der Nutzer die Bestellung übermittelt, sowie in der E-Mail-Bestätigung der Bestellung. Sie gelten ab dem Eingang der Bestellung, vorbehaltlich der Bestimmungen des Art. 9.3.3. Im Fall, dass die Lieferfrist nicht angegeben wurde, erfolgt die Lieferung auf jeden Fall innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses. Die Lieferzeiten beziehen sich ausschließlich auf Werktage. Samstage, Sonntage oder Feiertage werden nicht einbezogen. 
10.6 Zum Zeitpunkt der Lieferung, das heißt der Übergabe der Ware an den Kurier, wird dem Nutzer per E-Mail eine Lieferbestätigung geschickt, die einen Link enthält, über den er die Lieferung verfolgen kann.
10.7 Die Lieferungen erfolgen durch den Kurierdienst UPS, von Montag bis Freitag zu den üblichen Geschäftszeiten, ausschließlich nationaler Feiertage. ITALIANTOUCH behält sich das Recht vor, sich anderer Kurierdienste zu bedienen und/oder, von anderen Lieferarten Gebrauch zu machen. In diesem Fall werden die Änderungen auf dem Warenblatt oder durch eine weitere diesbezügliche Kommunikation mitgeteilt.
10.8 Die Lieferpflicht ist erfüllt, wenn die materielle Verfügbarkeit oder auf jeden Fall die Kontrolle der Ware dem Nutzer übertragen wurde.
10.9 Es unterliegt dem Nutzer, den Zustand der gelieferten Ware zu kontrollieren. Unter Beibehaltung, dass das Verlustrisiko oder das Schadenrisiko der Ware aus Gründen, die nicht auf ITALIANTOUCH zurückzuführen sind, dem Nutzer oder einem von ihm bestimmten Dritten übertragen wird, sobald er in den materiellen Besitz der Ware tritt. Wir empfehlen dem Nutzer, die Unversehrtheit der Verpackung und die Anzahl der erhaltenen Produkte zu überprüfen, und wir bitten ihn, wenn möglich, eventuelle Unregelmäßigkeiten auf den Versandpapieren festzuhalten. Im Fall, dass die Verpackung deutliche Manipulationsspuren oder Veränderungen aufweisen sollte, raten wir dem Nutzer, sofort den Kundenservice davon zu unterrichten. Die Anwendung der Vorschriften zum Widerrufsrecht und der gesetzlichen Konformitätsgarantie bleiben unverändert.
10.10 Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Annahme der Ware eine klare Verpflichtung aus dem Kaufvertrag darstellt. Im Fall einer Nichtlieferung aufgrund der Abwesenheit des Empfängers an die auf dem Bestellformular angegebene Anschrift, hinterlässt der Kurier im Briefkasten eine Mitteilung mit einer Telefonnummer, unter der man sich mit ihm in Kontakt setzen kann. Danach wird der Kurier einen zweiten Zustellungsversuch unternehmen. Nach zwei erfolglosen Zustellungsversuchen, wird das Paket "eingelagert". Der Kundenservice wird dem Nutzer aus diesem Grund eine E-Mail senden, um die Einlagerung aufzuheben und sicherzustellen, dass das Paket schnellstmöglich zugestellt wird. Falls nötig, kann der Kundenservice mit dem Nutzer eine Änderung der Lieferanschrift vereinbaren. Falls auch dieser Zustellungsversuch erfolglos sein sollte oder der Nutzer nicht auf die Kontaktversuche des Kundenservices reagieren sollte, wird die Ware an ITALIANTOUCH zurückgegeben, und nach 30 Werktagen ab dem ersten Zustellungsversuch gilt der Vertrag als gekündigt und die Bestellung wird daraufhin gemäß Art. 1456 des Italienischen Zivilgesetzbuches storniert. ITALIANTOUCH wird danach innerhalb von 15 Werktagen ab der Vertragskündigung den vom Nutzer bezahlten fälligen Gesamtbetrag zurückerstatten, abzüglich der Kosten für die erfolglose Zustellung der Ware, den Kosten für die Rücksendung an ITALIANTOUCH und allen eventuellen Kosten, die aufgrund der Nichtlieferung wegen Abwesenheit des Empfängers verursacht wurden. Die Kündigung des Vertrags und der Rückzahlungsbetrag werden dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt. Die Rückzahlung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel wie dem vom Nutzer für den Kauf benutzte. Falls der Nutzer per Banküberweisung gezahlt hat, erfragt ITALIANTOUCH vom Nutzer die Bankdaten, um die Rückerstattung vorzunehmen. Eventuelle Verspätungen können vom Bankinstitut oder dem Kreditkartentyp abhängig sein. Auf jeden Fall wird das Valutadatum des gutgeschriebenen Betrags mit dem Belastungsdatum übereinstimmen.
Im Fall, dass der Nutzer vor Ablauf der Frist von dreißig Tagen die Ware erneut anfragt, wird ITALIANTOUCH den Versand erneut vornehmen, nach vorheriger Belastung von sowohl den Versandkosten als auch den Kosten für die Rücksendung der Ware an ITALIANTOUCH und den Einlagerungskosten. 
10.11 Diejenigen, die das Paket mehr als zweimal nicht angenommen haben, dürfen keine Käufe mehr in dem Store tätigen. Im Fall, dass diese Personen trotzdem Käufe tätigen sollten, gilt der Kaufvertrag gemäß und im Rahmen der Bestimmungen des Art. 1456 des Italienischen Zivilgesetzbuches als gekündigt. Die Vertragskündigung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt und der fällige Gesamtbetrag wird nach Art und Weise und innerhalb der Frist gemäß dem oben genannten Art. 10.10 zurückerstattet.
10.12 Im Fall, dass die gekaufte Ware nicht oder gegenüber dem auf dem Warenblatt und in der Bestätigungs-E-Mail der Bestellung angegebenen Liefertermin verspätet geliefert werden sollte, kann der Nutzer nach den Bestimmungen des Art. 61 des Italienischen Verbrauchergesetzbuches ITALIANTOUCH dazu auffordern, die Zustellung innerhalb eines zusätzlichen Zeitraums entsprechend der Umstände auszuführen ("Zusätzlicher Zeitraum ex art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch"). Falls diese zusätzliche Frist verstreicht, ohne dass die Ware geliefert wurde, ist der Nutzer dazu berechtig, den Vertrag aufzulösen ("Auflösung des Vertrages ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch"), außer jedoch bei Schadensersatzrecht. Der Nutzer besitzt das Recht ITALIANTOUCH eine zusätzliche Frist zu nennen ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch ("Ausgeschlossene Rechtsangelegenheiten"), wenn:
a) ITALIANTOUCH sich ausdrücklich weigert, die Produkte zu liefern;
b) Die Lieferfristen, die während des Kaufs und während der Bestellbestätigung angegeben werden, sind maßgebend, alle Umstände, die zum Vertragsabschluss geführt haben, eingeschlossen.
c) Der Nutzer hat ITALIANTOUCH vor dem Abschluss des Vertrages darüber informiert, dass die Zustellung bis zu oder an einem bestimmten Datum unabdingbar ist.
In Ausgeschlossenen Rechtsangelegenheiten, falls der Nutzer die Ware nicht innerhalb des während des Kaufverfahrens vorgesehenen Zeitraums erhält, besitzt er das Recht den Vertrag aufzulösen, außer im Fall von Schadensersatz ("Vertragsrücktritt in Ausgeschlossenen Rechtsangelegenheiten")
Die zusätzliche Frist ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch und die Mitteilung über die Vertragsauflösung ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch oder Vertragsauflösung in Ausgeschlossenen Rechtsangelegenheiten müssen vom Nutzer ITALIANTOUCH unter den Adressen des folgenden Art. 16 mitgeteilt werden.
Im Fall von Vertragsauflösung ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch oder Auflösung in Ausgeschlossenen Rechtsangelegenheiten, wird ITALIANTOUCH dem Nutzer den Gesamtbetrag ohne Verspätungen zurückzahlen. Die Rückzahlung erfolgt nach den Bestimmungen des folgenden Art. 10.16.
Falls der Nutzer keine zusätzliche Frist nach ex Art. 61, Italienisches Verbrauchergesetzbuch oder Auflösung des Vertrags ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch, wählt, außer wenn der Nutzer Schutzmaßnahmen trifft, die ihm das Gesetz zur Verfügung stellt, insbesondere Abschnitt XIV des Titels II des Buches IV des Italienischen Zivilgesetzbuches, wird ITALIANTOUCH:
i. den Nutzer zeitgleich und per E-Mail über die Verspätung der Lieferung ("E-Mail der Benachrichtigung der Verspätung") informieren und ebenso den neuen Liefertermin mitteilen, falls dieser vorhanden ist ("Neuer Liefertermin")
ii. im Falle einer Verspätung der Lieferung zwischen einem und drei Werktagen bezüglich der neuen Zustellungsfrist, dem Nutzer die Lieferkosten erstatten, falls diese bereits innerhalb von zehn Werktagen ab dem neuen Liefertermin gezahlt wurden, oder die Zahlung nicht erfordern, falls sie noch nicht ausgeführt wurde.
iii. bei einer Verspätung von vier bis zehn Werktagen bezüglich des neuen Liefertermins, kann der Nutzer die Lieferung ablehnen und den Vertrag auflösen mit nachfolgender sofortiger und in jedem Fall innerhalb von zehn Werktagen nach dem Antrag auf Kündigung des Vertrags erfolgender Rückerstattung des vom Nutzer gezahlten fälligen Gesamtbetrags, falls bereist gezahlt, oder alternativ, wenn der Nutzer den Vertrag nicht lösen möchte, dem Nutzer die bezahlten Versandkosten, falls bereits gezahlt, innerhalb von zehn Werktagen nach Anfrage, zurückzuerstatten oder falls noch nicht gezahlt, diese zu erlassen.
iv. im Fall einer Verspätung von mehr als zehn Werktagen bezüglich der neuen Lieferfrist, oder in jedem Fall, 20 Tage bezüglich der ursprünglichen Lieferfrist, muss ITALIANTOUCH dem Nutzer, nach den Bestimmungen gemäß dem vorgenannten Art. 10.12 (iii), eine andere Ware von gleichem oder höherem Wert liefern, in letzterem Fall nach vorheriger Bezahlung der Differenz und vorheriger ausdrücklicher Zustimmung vonseiten des Nutzers.
10.13 Bei Mehrfachbestellungen, die Produkte enthalten, die separat geliefert werden müssen, finden die Bestimmungen des vorhergehenden Art. 10.12 unabhängige Anwendung für jede Lieferung. Der Nutzer kann für jede einzelne Lieferung, das heißt für die Produkte, die diese enthalten, eine zusätzliche Lieferfrist, ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch, nach den Bestimmungen der Vertragsauflösung, ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch oder Vertragslösung in Ausgeschlossenen Rechtsangelegenheiten, festlegen. In diesem Fall wird ITALIANTOUCH dem Nutzer den Gesamtbetrag ohne verschuldete Verspätung zurückerstatten. Die Erstattung erfolgt nach den Bestimmungen des vorhergehenden Art. 10.16.
Falls der Nutzer keine zusätzliche Lieferfrist, ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch, nach den Bestimmungen der Vertragsauflösung, ex Art. 61, Komma III, Italienisches Verbrauchergesetzbuch oder Vertragslösung in Ausgeschlossenen Rechtsangelegenheiten, festlegt, bezüglich der einfachen Lieferung und der jeweiligen Produkte, außer der Möglichkeit des Nutzers, von seinen Rechten Gebrauch zu machen, die ihm das Gesetz zur Verfügung stellt, insbesondere Abschnitt XIV des Titels II des Buches IV des Italienischen Zivilgesetzbuches, wird ITALIANTOUCH:
i. dem Nutzer sofort eine E-Mail zusenden, die ihn über die Verspätung in Kenntnis setzt und den neuen Liefertermin bekanntgeben, falls möglich.
ii. Falls eines der Produkte der Mehrfachbestellung eine Verspätung von einem bis zu drei Tagen bezüglich des neuen Liefertermins hat, wird ITALIANTOUCH dem Nutzer die Lieferkosten, falls bereits gezahlt, zurückerstatten. Diese werden wie im vorhergehenden Art. 10.4 berechnet und innerhalb von zehn Werktagen ab dem neuen Lieferdatum gezahlt. Falls der Nutzer diese noch nicht gezahlt hat, kann ITALIANTOUCH sie nicht von ihm einfordern.
iii. Falls eines der Produkte der Mehrfachbestellung mit einer Verspätung von vier bis zehn Werktagen bezüglich des neuen Liefertermins gesendet wird, hat der Nutzer die Möglichkeit, die Bestellung zu verweigern und teilweise den Vertrag aufzulösen mit folgender sofortiger Rückerstattung oder innerhalb von zehn Werktagen ab dem Datum der Forderung der Vertragsauflösung inklusive Lieferkosten, die wie im vorhergehenden Art. 10.4 berechnet werden. Dies gilt ausschließlich für das verspätete Produkt der Mehrfachbestellung. Falls der Nutzer den Vertrag nicht teilweise auflösen möchte, muss ihm ITALIANTOUCH die Kosten zurückerstatten, und zwar innerhalb von zehn Werktagen ab der Forderung inklusive Lieferkosten, die wie im vorhergehenden Art. 10.4 berechnet werden (wenn bereits gezahlt) oder diese nicht von ihm einfordern. Die Auflösung der kompletten Mehrfachbestellung ist nur möglich, wenn die Produkte der Mehrfachbestellung, die in Verspätung oder gar nicht geliefert wurden, eindeutig zu den gleichzeitig gelieferten oder noch zu liefernden Produkten gehören.
iv. Bei verspäteter Lieferung eines der Produkte der Mehrfachbestellung von mehr als zehn Werktagen bezüglich des neuen Liefertermins und in jedem Fall 20 Tage bezüglich des ursprünglichen Liefertermins, muss ITALIANTOUCH dem Nutzer ein anderes Produkt von gleichem oder höherem Wert anbieten, nach vorheriger Zahlung der Differenz und der ausdrücklichen Zustimmung vonseiten des Nutzers.
10.14 Sollte die Benachrichtigungs-E-Mail der Verspätung oder die Festlegung eines neuen Liefertermins fehlen, gelten alle Bestimmungen der vorhergehenden Art. 10.12 (ii), (iii), und (iv) und 10.13 (ii), (iii) und (iv) ab dem ursprünglichen Liefertermin.
10.15 Das Akzeptieren des neuen Liefertermins und die Umstände der Art. 10.12 (iii) und (iv) und 10.13 (iii) und (iv) und die jeweilige Wahl des Nutzers müssen rechtzeitig per E-Mail an ITALIANTOUCH gesandt werden.
10.16 In allen Fällen, die sich auf die vorhergehenden Art. 10.12 und 10.13 beziehen und in denen eine Rückerstattung an den Nutzer vorgesehen ist, wird der jeweilige Betrag dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt. Jener wird dann mit dem Zahlungsmittel gutgeschrieben, das beim Kauf verwendet wurde. Im Fall einer Banküberweisung, wird ITALIANTOUCH die Bankverbindung erfragen, um die Rückerstattung auszuführen. Eventuelle Verspätungen können vom Bankinstitut und von dem Kreditkartentyp oder anderen Zahlungsmitteln, die genutzt wurden, abhängig sein. Auf jeden Fall wird das Valutadatum des gutgeschriebenen Betrags mit dem Belastungsdatum übereinstimmen.
11. Widerrufsrecht
11.1. Der Nutzer hat als Verbraucher das Recht innerhalb von vierzehn Werktagen nach Erhalt der Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten, ohne jegliche Begründung und Angabe von Gründen und ohne weitere Kosten zu tragen, die sich nicht auf den folgenden Art. 11.7 beziehen. Dies muss innerhalb von 14 Kalendertagen erfolgen. Der Widerrufszeitraum ("Widerrufszeitraum") verfällt nach 14 Tagen:
a) wenn sich die Bestellung nur auf ein einziges Produkt bezieht. Von dem Tag an, in dem der Nutzer oder ein Dritter, der vom Nutzer bestimmt wird, das Produkt erhält;
b) bei Mehrfachbestellungen mit separaten Lieferungen, von dem Tag an, in dem der Nutzer oder ein Dritter, der vom Nutzer bestimmt wird, das letzte Produkt erhält.
c) bei einer Bestellung eines Produktes, das zu verschiedenen Teilen gehört, oder wenn es sich um mehrere Teile handelt, von dem Tag an, in dem der Nutzer oder ein Dritter, der vom Nutzer bestimmt wird, den letzten Teil erhält.
11.2 Für die Ausübung des Widerrufsrechts kann der Nutzer ITALIANTOUCH vor Ablauf des Widerrufszeitraums von seiner Widerrufsentscheidung informieren.
11.3 Zu diesem Zweck kann der Nutzer:
a) das Standard-Widerrufsformular, das in dem Store vor dem Abschluss des Kaufes zur Verfügung gestellt wird ("Standard-Widerrufsformular") und sich auch gemäß Art. 9.9 im Anhang der E-Mail befindet, verwenden. Oder:
· b) jede andere Erklärung vorlegen, die klar und eindeutig die Absicht darlegt, den Vertrag zu widerrufen ("Widerrufserklärung").
11.4 Der Nutzer hat sein Widerrufsrecht ausgeübt, wenn die jeweilige Mitteilung vor dem Ablauf dieses Zeitraums versendet wurde. Falls der Nutzer sein Widerrufsrecht ausübt, wird er gebeten in der jeweiligen Erklärung die Bestellnummer, das/die betreffende/n Produkt/e und seine Adresse anzugeben. Da die Beweislast bezüglich des Widerrufsrechts vor dem Ablauf des Widerrufszeitraums dem Nutzer obliegt, ist es im Interesse des Nutzers, sich eines dauerhaften Datenträgers zu bedienen, wenn er ITALIANTOUCH die Rückgabe mitteilt.
11.5 Der Nutzer sollte sich daher bemühen, die Produkte ohne verschuldete Verspätung an ITALIANTOUCH zurückzugeben. Dies muss innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum der Widerrufsmitteilung seitens des Nutzers geschehen. Die Frist ist eingehalten, wenn der Nutzer die Produkte vor dem Ablauf von 14 Tagen zurücksendet. Für die Rückgabe muss der Nutzer das Verfahren des folgenden Art. 11.6 und die Standard-Anleitungen zur Rückgabe verfolgen. Diese Bestimmungen enthalten ebenso die Standard-Angaben zum Widerrufsrecht und werden dem Nutzer sowohl in dem Store vor Abschluss des Kaufes als auch gemäß Art. 9.9 im Anhang der E-Mail zur Verfügung gestellt. Das Produkt gilt als zurückgegeben, sobald es gemäß Art. 11.6 vom Kurier zugestellt wird. Die Rückgabekosten werden von ITALIANTOUCH getragen und stehen unter der Verantwortung des letzteren.
11.6 Der Nutzer muss das Produkt sorgfältig verpackt innerhalb der vorgegebenen Frist gemäß Art. 11.5 mittels UPS aus dem Lieferland zurückgeben, indem er auf der Verpackung der zurückzusendenden Ware, das zusammen mit der Ware gelieferte, vorgedruckte und vorausbezahlte Retourenlabel anbringt. Der Nutzer kann sich demnach mit UPS in Verbindung setzen, dessen Anschriften in der Standard-Widerrufsbelehrung angegeben sind, um Datum und Ort der Abholung des Pakets zu vereinbaren. In diesem Fall trägt der Nutzer keine Kosten für die Rücksendung der Ware, da diese ITALIANTOUCH übernimmt, und kommt nicht für den Verlust oder die Beschädigung der Ware während des Transports auf.
Das oben beschriebene Verfahren ist nur dann möglich, wenn der Nutzer das Produkt aus dem Lieferland zurückgibt, wie aus der E-Mail bezüglich der Bestellbestätigung hervorgeht (Beispiel: wenn dem Nutzer, das erworbene Produkt X nach Deutschland geliefert wurde, gilt die vorausbezahlte Rückgabe, auf die sich dieser Paragraph bezieht, nur dann, wenn sich der Ort, an dem das Produkt zur Rückgabe abgeholt wird, in Deutschland befindet). Wenn der Nutzer ein Produkt aus einem Land zurückgeben möchte, das nicht das Lieferland ist (spezifiziert in der E-Mail bezüglich der Bestellbestätigung) muss die Rückgabe des Produkts an ITALIANTOUCH ohne verschuldete Verspätung binnen 14 Kalendertagen ab dem Datum der Widerrufsmitteilung seitens des Nutzers an ITALIANTOUCH erfolgen, wobei der Nutzer einen Kurierdienst auswählt und die Kosten für diesen übernimmt. Die Frist ist eingehalten, wenn der Nutzer das Produkt vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurückgibt. Das Produkt muss sorgfältig verpackt an folgende Adresse geschickt werden:
ITALIANTOUCH 
c/o FASHION LOGISTICS Via Carlo Strinati, 17 
29122 Piacenza (PC) 
Im oben genannten Fall gehen die direkten, mit der Rückgabe des Produkts an ITALIANTOUCH verbundenen Kosten (inkl. eventuelle Zollgebühren) an den Nutzer und die Rückgabe des Produkts an ITALIANTOUCH unterliegt der Verantwortung des Nutzers. Für Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf postalischem Weg zurückgegeben werden können, werden in der Standard-Widerrufsbelehrung, auf die sich der vorgenannte Art. 11.5 bezieht, die ungefähren Kosten für die Rückgabe dieser Produkte angegeben.
Im Hinblick auf das Fälligkeitsdatum der Rückgabe, auf das sich der vorgenannte Art. 11.5 bezieht, gilt das Produkt ab dem Moment als zurückgegeben, in dem es, innerhalb der vorgegebenen Frist, dem von ITALIANTOUCH empfohlenen Kurierdienst ausgehändigt oder auf der Post aufgeben/dem von Nutzer ausgewählten Kurierdienst übergeben wurde.
11.7 Die Ware einschließlich der Lieferkosten (außer der zusätzlichen Kosten, die entstehen, falls der Nutzer einen anderen Lieferservice als den günstigen Standardversand von ITALIANTOUCH nutzt), ohne verschuldete Verspätung und in jedem Fall nicht später als 14 Kalendertage, nachdem ITALIANTOUCH von der Entscheidung des Nutzers den Vertrag zu widerrufen, informiert worden ist. Der Betrag der Rückerstattung wird per E-Mail mitgeteilt und mit demselben Zahlungsmittel erstattet, das beim Kauf für die Zahlung verwendet wurde (im Fall von Banküberweisungen wird ITALIANTOUCH die Kontodaten des Nutzers erfragen, um die Rückerstattung durchzuführen), es sei denn, der Nutzer hat ausdrücklich einen anderen Weg gewünscht. Auf jeden Fall wird der Nutzer keine Kosten der Rückerstattung tragen müssen. Das Valutadatum für die Gutschrift stimmt mit dem Belastungsdatum in jedem Fall überein. Im Fall von einem teilweisen Rücktritt bei Mehrfachbestellungen werden die Lieferkosten, die dem Nutzer rückerstattet werden, nach den Bestimmungen des vorherigen Art. 10.4 berechnet.
11.8 Der Nutzer ist allein für die Wertreduzierung der Ware verantwortlich, die durch die Manipulation des Produktes und seiner natürlichen Charakteristika und seine Funktion verursacht wird. Das Produkt muss in jedem Fall geschützt und begutachtet werden und in ganzem Wert zurückgegeben werden, funktionierend und einschließlich aller Accessoires und Gebrauchsanleitungen und Etiketten, falls vorhanden, die noch vollständig am Produkt angebracht sein müssen und ohne Anzeichen von Gebrauch oder Schmutz. Der Widerruf gilt für das komplette Produkt und kann sich daher nicht auf einzelne Teile beziehen.
11.9 Im Fall, dass der Widerruf nicht mit den anwendbaren Rechtsvorschriften übereinstimmt, führt dies nicht zur Kündigung des Vertrags und berechtigt demnach zu keinem Anspruch auf Erstattung. ITALIANTOUCH wird den Nutzer innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt der Ware über die Ablehnung des Widerrufsantrags informieren. Die Ware, falls sie bereits bei ITALIANTOUCH angekommen ist, bleibt bei letzterem und steht dem Nutzer bei ITALIANTOUCH zur Abholung zur Verfügung, die auf Kosten und unter Verantwortung des Nutzers erfolgen muss.
11.10 Falls das Produkt, das zurückgegeben wurde, eine Wertverringerung erlitten hat, die durch eine Manipulation hervorgerufen wurde, die die Natürlichkeit, die Charakteristika und das Funktionieren des Produktes beeinflussen, wird dieser Verlust vom Rückerstattungsbetrag abgezogen. ITALIANTOUCH wird den Nutzer innerhalb von fünf Werktagen ab dem Erhalt des Produktes davon unterrichten und falls die Ware bereits rückerstattet wurde, ihm die Bankdaten für die Rückzahlung des Teils der Rückerstattung, der durch die Wertverringerung zustande gekommen ist, nennen.
11.11 Im Fall, dass in Anbetracht einer der Rechtshypothesen, das Widerrufsrecht keine Anwendung findet, wird dieser Ausschluss konkret und ausdrücklich im Warenblatt mitgeteilt und in jedem Fall während des Kaufprozesses, bevor der Nutzer die Bestellung übermittelt.

12. Gesetzliche Konformitätsgarantie
12.1 Alle in dem Store verkauften Waren werden von der gesetzlichen Konformitätsgarantie gemäß Art. 128-135 des Legislativdekrets Nr. 206/2005 ("Verbrauchergesetzbuch") ("gesetzliche Garantie") abgedeckt.
12.2 FÜR WEN GILT SIE
Die gesetzliche Garantie ist den Verbrauchern reserviert. Sie gilt daher nur für die Nutzer, die in dem Store einen Kauf getätigt haben, der nicht geschäftlichen, unternehmerischen oder professionellen Zwecke dient.

12.3 WANN WIRD SIE ANGEWANDT
Der Verkäufer (und damit, im Hinblick auf die Käufe im Store, ITALIANTOUCH) ist dem Verbraucher gegenüber verantwortlich für die fehlende Konformität, die zum Zeitpunkt der Warenlieferung besteht und innerhalb von zwei Jahren ab dieser Lieferung auftritt. Die fehlende Konformität muss dem Verkäufer, zur Vermeidung des Verfalls der Garantie, innerhalb von zwei Monaten, ab dem Datum an dem sie entdeckt wurde, gemeldet werden.
Sofern nicht anders nachgewiesen, wird davon ausgegangen, dass die fehlende Konformität, die innerhalb von sechs Monaten nach der Warenlieferung auftritt, bereits zu diesem Zeitpunkt bestanden hat, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art der Ware oder der Art der fehlenden Konformität unvereinbar. Ab dem siebten Monat nach der Warenlieferung obliegt es dem Verbraucher zu beweisen, dass die fehlende Konformität bereits zum Zeitpunkt der Warenlieferung bestand.
Um von der gesetzlichen Garantie Gebrauch machen zu können, muss der Nutzer daher vor allem einen Nachweis über das Kaufdatum und die Lieferung der Ware erbringen. Es ist daher angebracht, dass der Nutzer, für diesen Nachweis, die Kaufrechnung, die ihm ITALIANTOUCH geschickt hat sowie den Lieferschein oder jedes andere Dokument, das das Kaufdatum und das Lieferdatum bestätigt (z. B. Kontoauszug der Kreditkarte oder Kontoauszug der Bank), aufbewahrt.

12.4 WAS IST FEHLENDE KONFORMITÄT
Es handelt sich um fehlende Konformität wenn die gekaufte Ware:
· i. nicht mit dem Verwendungszweck, für den Waren derselben Art gewöhnlich gebraucht werden, übereinstimmt;
· ii. nicht mit der Beschreibung vom Verkäufer übereinstimmt und nicht die Warenqualität besitzt, die der Käufer dem Verbraucher als Muster oder Modell präsentiert hat;
· iii. nicht die Qualität und Leistung aufweist, die normalerweise für Ware derselben Art gelten und die der Verbraucher vernünftigerweise erwarten kann, auch im Hinblick auf die Aussagen in der Werbung oder der Kennzeichnung;
· iv. nicht für die besondere Verwendung, die der Verbraucher verlangt, geeignet ist und über die der Verkäufer bei Vertragsabschluss in Kenntnis gesetzt wurde und die er akzeptiert hat.
Daher sind vom Anwendungsbereich der gesetzlichen Garantie eventuelle Mängel oder Fehlfunktionen ausgeschlossen, die durch zufällige Ereignisse oder Verantwortung des Nutzers oder durch einen unsachgemäßen Gebrauch der Ware entstehen, die nicht mit der beabsichtigten Verwendung und/oder von der mit der Waren gelieferten technischen Dokumentation übereinstimmt. 

12.5 DEM NUTZER ZUR VERFÜGUNG STEHENDE ABHILFEN
Im Fall von fehlender Konformität, die ordnungsgemäß innerhalb der Frist gemeldet wurde, hat der Nutzer das Recht:
· i. in erster Linie auf die Reparatur oder einen kostenlosen Ersatz der Ware, nach seiner Wahl, es sei denn die von ihm gewünschte Abhilfe sei objektiv unmöglich oder im Vergleich zu anderem übermäßig kostspielig;
· ii. sekundär (das heißt, im Fall, dass die Reparatur oder Ersatzlieferung nicht möglich sind oder zu kostspielig oder die Reparatur oder die Ersatzlieferung nicht innerhalb einer angemessenen Frist erfolgt sind oder die bisherige Reparatur oder Ersatzlieferung dem Verbraucher erhebliche Unannehmlichkeiten verursacht haben) auf eine Preisreduzierung oder Kündigung des Vertrags, nach seiner Wahl.
Die gewünschte Abhilfe ist zu kostspielig, wenn sie dem Verkäufer im Vergleich zu alternativen Abhilfen unzumutbare Kosten auferlegt, unter Berücksichtigung (i) des Wertes, den die Ware hätte wenn sie keine fehlende Konformität aufweisen würde; (ii) des Ausmaßes der fehlenden Konformität; (iii) der Möglichkeit, dass eine alternative Abhilfe erfolgen kann ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für den Verbraucher.
12.6 WAS IST BEIM VORHANDENSEIN FEHLENDER KONFORMITÄT ZU TUN
Im Fall, dass die im Store gekaufte Ware, während der gesetzlichen Garantiezeit, fehlende Konformität aufweisen sollte, kann der Nutzer gemäß Art. 16 den Kundenservice von ITALIANTOUCH kontaktieren. Der Kundenservice wird umgehend auf die Mitteilung antworten und dem Nutzer aufzeigen, welche Schritte zu unternehmen sind.
Die Ware, für die der Nutzer fehlende Konformität bemängelt, muss ITALIANTOUCH zugeschickt werden, wo überprüft wird, ob der bemängelte Defekt tatsächlich besteht oder nicht. Die Adresse lautet:

ITALIANTOUCH
C/O FASHION LOGISTICS
Via Carlo Strinati, 17
29122 Piacenza (PC)

Um das Produkt zurückzugeben, welches vom Nutzer als nicht ordnungsgemäß angesehen wird, stellt ITALIANTOUCH dem Nutzer das vorbezahlte Verfahren mittels des Kurierdienstes UPS zur Verfügung; unabhängig davon, dass der Nutzer ebenso einen Kurierdienst seiner Wahl verwenden kann. Zu diesem Zweck kann der Nutzer das vorgedruckte und frankierte UPS-Etikett, das er in dem gelieferten Paket vorfindet, benutzen und auf dem Paket, welches das zurückzugebende Produkt enthält, anbringen, und folglich nach dem Verfahren vorgehen, das auf dem beiliegenden Formular erläutert wird. Der UPS-Code des Empfängers ist Y5239 (Italiantouch Srl).

ITALIANTOUCH behält sich das Recht vor, den Nutzer darum zu bitten, die Kaufrechnung und/oder das Transportdokument, welches das Kaufdatum und das Lieferdatum bestätigt, beizulegen.

13. Herkömmliche Garantie des Herstellers
13.1 Die im Store verkaufte Ware kann je nach ihrer Beschaffenheit von einer herkömmlichen Garantie durch den Hersteller ("Herkömmliche Garantie") abgedeckt sein. Der Nutzer kann diese Garantie nur gegenüber dem Hersteller geltend machen. Die Dauer, die Ausdehnung, auch territorial, die Nutzungsbedingungen und Konditionen, die Art der abgedeckten Schäden/Mängel und die eventuellen Beschränkungen der herkömmlichen Garantie sind vom jeweiligen Hersteller abhängig und sind auf dem Garantieschein im Innern der Warenverpackung angegeben. 
Die herkömmliche Garantie ist freiwillig und gegenüber der gesetzlichen Garantie fügt sie nichts hinzu, ersetzt nichts, begrenzt nichts, beeinflusst nichts und verhindert nichts.

14. Flash Sales und Gewinnspiele
14.1 ITALIANTOUCH kann Eventverkäufe oder Flash Sales veranstalten. Diese Verkäufe haben eine vorgegebene und zeitlich begrenzte Laufzeit, die in dem Store eindeutig angegeben wird. Die Verkäufe können bestimmten registrierten Nutzergruppen vorbehalten sein, die von dem Beginn des Verkaufs per E-Mail-Einladung informiert werden. Die eventuellen besonderen Konditionen für diese Verkäufe werden auf dem Warenblatt angegeben.
14.2 ITALIANTOUCH kann Gewinnspiele und Wettbewerbe organisieren, die für beim Store registrierte Nutzer reserviert sind. Die Bedingungen für den jeweiligen Wettbewerb oder das Gewinnspiel können im entsprechenden Abschnitt der Webseite und/oder des Stores nachgelesen werden. Im Fall, dass die Preise aus Rabattgutscheinen oder gleichwertigen Formen bestehen, können diese unter keinen Umständen in Bargeld umgetauscht werden. 

15. Anwendbares Recht; Alternative Dispute Resolution/Online Dispute Resolution
15.1 Der über den Store abgeschlossene Kaufvertrag wird vom italienischen Gesetz geregelt. 
15.2 Vorbehaltlich der Anwendung für Nutzer, die ihren Wohnsitz nicht in Italien haben und eventuell günstigere und zwingende rechtlich gültige Bestimmungen in ihrem Land haben, insbesondere bezüglich des Widerrufsrechts, der Frist für die Warenrückgabe, im Fall der Ausübung dieses Rechts, der Art und Weise der Kommunikation derselben und der gesetzlichen Konformitätsgarantie.
15.3 Für Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Umsetzung, Anwendung und Auslegung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das Gericht des Wohnorts zuständig, an dem der Nutzer wohnhaft oder ansässig ist.
15.4 Gemäß Art. 141-sexies Absatz 3 der Gv.D. Nr. 206 vom 6. September 2005 ("Verbrauchergesetzbuch") informiert THE LUXER den Nutzer, der nach Art. 3 Absatz 1 Buchstabe a) des Verbrauchergesetzbuches als Verbraucher gilt, dass, falls er direkt bei THE LUXER eine Beschwerde eingereicht hat, die daraus resultierende Rechtsstreitigkeit aber nicht gelöst werden konnte, THE LUXER alle nötigen Informationen zu der Stelle oder den Stellen zur alternativen Streitbeilegung (im Folgenden "AS-Stellen", wie dargelegt in den Artikeln 141-bis und folgende des Verbrauchergesetzbuches) für die außergerichtliche Schlichtung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten liefert, die einen Vertrag betreffen, der gemäß den vorliegenden Verkaufsbedingungen abgeschlossen wurde, und hierbei präzisiert, ob sich THE LUXER der entsprechenden AS-Stellen bedient, um die Rechtsstreitigkeit zu lösen. 
THE LUXER informiert darüber hinaus den Benutzer, der gemäß Art. 3 Absatz 1 Buchstabe a) des Verbrauchergesetzbuches als Verbraucher gilt, dass zur Online-Schlichtung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten eine europäische Plattform eingerichtet wurde (im Folgenden "OS-Plattform"). Die OS-Plattform ist unter der folgenden Adresse einsehbar http://ec.europa.eu/consumers/odr/; über die OS-Plattform kann der Verbraucher die Liste der AS-Stellen konsultieren, den Link zur Webseite jeder AS-Stelle finden und ein Online-Schlichtungsverfahren der Rechtsstreitigkeit, in die er verwickelt ist, einleiten. 
Vorbehalten bleiben das Recht des Verbrauchers, sich an ein ordentliches Gericht zu wenden, das für die Rechtsstreitigkeit, die auf den vorliegenden Verkaufsbedingungen beruht, zuständig ist, egal wie das Ergebnis des außergerichtlichen Verfahrens ausfällt, sowie die Möglichkeit, sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen, ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren gemäß Kapitel 5, Titel II-bis des Verbrauchergesetzbuches einzuleiten. 
Der Nutzer, der in einem Mitgliedsstaat der europäischen Union, anders als Italien, wohnhaft ist, kann zudem für jede Streitigkeit bezüglich der Umsetzung, Anwendung und Auslegung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom europäischen Verfahren Gebrauch machen, das für geringfügige Forderungen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Vorstands, vom 11. Juli 2007 festgelegt wurde, sofern der Streitwert ohne Zinsen, Gebühren und Ausgaben nicht Euro 2.000,00 übersteigt. Der Text der Verordnung kann auf der Webseite eur-lex.europa.eu. nachgelesen werden.

16. Kundenservice und Beschwerden
16.1 Es besteht die Möglichkeit den Kundenservice von ITALIANTOUCH ("Kundenservice") wie folgt zu kontaktieren, um Informationen zu erfragen, Mitteilungen zu senden, Assistenz zu erbitten oder Beschwerden weiterzugeben gemäß den in der folgenden Tabelle angeführten Modalitäten:

Store
Country
Phone
Email
Tod's
AT
0800070152
tods@store.italiantouch.com
Tod's
BE
080029561
tods@store.italiantouch.com
Tod's
FR
0800941224
tods@store.italiantouch.com
Tod's
DE
08007236981
tods@store.italiantouch.com
Tod's
IT
800123720
tods@store.italiantouch.com
Tod's
UK
08003681791
tods@store.italiantouch.com
Tod's
ES
900802111
tods@store.italiantouch.com
Tod's
Rest of Europe
+39 02 89623351
tods@store.italiantouch.com
Fay
AT
0800070154
fay@store.italiantouch.com
Fay
BE
080029563
fay@store.italiantouch.com
Fay
FR
0800941226
fay@store.italiantouch.com
Fay
DE
08007236983
fay@store.italiantouch.com
Fay
IT
800124320
fay@store.italiantouch.com
Fay
UK
08003681793
fay@store.italiantouch.com
Fay
ES
900802210
fay@store.italiantouch.com
Fay
Rest of Europe
+39 02 89623353
fay@store.italiantouch.com
Hogan
AT
0800070153
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
BE
080029562
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
FR
0800941225
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
DE
08007236982
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
IT
800123799
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
UK
08003681792
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
ES
900802112
hogan@store.italiantouch.com
Hogan
Rest of Europe
+39 02 89623352
hogan@store.italiantouch.com
Roger Vivier
AT
0800070124
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
BE
080029059
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
FR
0800940128
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
DE
08005737007
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
IT
800124885
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
UK
08003582758
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
ES
900802370
rogervivier@store.italiantouch.com
Roger Vivier
Rest of Europe
+39 02 89623354
rogervivier@store.italiantouch.com

· Per E-Mail an die angegeben Adressen oder durch Ausfüllen und Zusenden des Kontaktformulars, das im Store unter dem Abschnitt "Kontakte" verfügbar ist;

· Per Telefon von montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr CET, außer an Feiertagen;

· Durch Aktivieren der Funktion "Rückruf vereinbaren", indem man auf das Symbol klickt, das auf der Seite der Produktbeschreibung unter dem Abschnitt "Kontakt" eingefügt ist

· Durch den Dienst "Call Me Back – Rückruf anfordern", der mittels Ausfüllen des Kontaktformulars aktivierbar ist, das im Store unter dem Abschnitt "Kontakt" verfügbar ist. Pflichtangaben wie die Telefonnummer sind erforderlich;

· Per Chat, indem man auf das Symbol klickt, das auf der Seite der Produktbeschreibung unter dem Abschnitt "Kontakt" eingefügt ist

· Per Post, an die folgende Adresse: ITALIANTOUCH, Via Bergognone 14, 20144 Milano. 

ITALIANTOUCH antwortet auf Beschwerden per E-Mail innerhalb von fünf Werktagen ab dem Erhalt.

Back to top