david-bailey-stardust-logo-black

david-bailey-stardust-banner

„Stardust“ ist eine Hommage von an den legendären englischen Fotografen David Bailey einem der Gründungsväter der modernen Fotografie. Eine Retrospektive mit über 300 Aufnahmen, die in mehreren Themen-Sälen ausgestellt wird, gibt einen Überblick über die fünfzig Schaffensjahre eines der größten Bilder-Gestalters der Welt, der mit seinen ikonischen Fotografien die bedeutendsten Protagonisten des kulturellen Zeitgeists porträtierte, darunter die Rolling Stones, Anjelica Houston, Andy Warhol, Kate Moss und die Gangster Ronnie und Reggie Kray. Mit seinen ersten Arbeiten fing Bailey den Spirit des Swinging London der Sechzigerjahre ein und lancierte eine neue Generation von Models wie Jean Shrimpton und Penelope Tree. Bailey setzte die strengen Regeln seiner Vorgänger außer Kraft, er nahm mit seiner Arbeit die informelle Energie der Londoner „Street Culture“ auf und rief damit einen neuen Casual-Stil ins Leben. Inspiriert vom Modernismus brachte der Fotograf mit einer direkten, ausschnitthaften Perspektive ein Gefühl von Bewegung und Unmittelbarkeit in seine Werke. Zwar wurde er vor allem für seine Porträts bekannt, doch die Interessen dieses Künstlers gingen weit über die Fotografie hinaus und galten ebenso dem Kino, der Werbung, Malerei und Bildhauerei.

„IN DER FOTOGRAFIE IST ALLES GEWÖHNLICH. MAN MUSS LANGE BEOBACHTEN, BEVOR MAN LERNT, DAS UNGEWÖHNLICHE ZU ERFASSEN.“

THE EXPOSITION: not available

Mehr erfahren Weniger lesen
david-bailey-image-single
WeChat Wechat Description
text